Die besten Lebensmittelkaufleute gesucht!

Der Niederösterreichische Lebensmittelkaufmannspreis LMK 2004 wird ausgeschrieben

Wien (OTS) - Der engagierte Lebensmittelkaufmann steht im Mittelpunkt des Lebensmittelkaufmannspreises LMK 2004, der vom Landesgremium des NÖ Lebensmitteleinzelhandels ausgeschrieben wird. Die innovativsten Kaufleute werden von einer Fachjury ausgewählt. Darüber hinaus können in diesem Jahr erstmals auch die Konsumenten ihren Lieblingskaufmann küren und Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von EUR 2.000 gewinnen. Die Ausschreibungsfrist läuft bis 30. Juni 2004. Die Sieger erhalten insgesamt EUR 9.000 und werden auf Radio Niederösterreich vorgestellt.

Zeigen, was in Niederösterreichs Kaufleuten steckt
"Wir brauchen neue Ideen, damit der Lebensmitteleinzelhandel am Markt bestehen kann", so Wilhelm Fleischberger, Obmann des Landesgremiums Lebensmitteleinzelhandel der Wirtschaftskammer Niederösterreich. Immer mehr Einkaufszentren mit riesigen Verkaufsflächen werden auf der grünen Wiese außerhalb der Ortschaften gebaut. Die Entkernung der Zentren und geringe Handelsspanne bedrohen die Existenz vieler Kaufleute. Nur wer mit neuen Initiativen und Ideen gegensteuert, hat gute Chancen für die Zukunft. Mit dem Lebensmittelkaufmannspreis wollen wir zeigen, was in unseren Kaufleuten steckt."

Rückgrat der Nahversorgung
Im Mittelpunkt des Innovationspreises steht der Lebensmittelkaufmann, der das Rückgrat der Nahversorgung in Niederösterreich ist. Mit dem Preis sollen Kaufleute motiviert werden, noch mehr innovative Schritte zur Sicherung der Nahversorgung und zur Bindung ihrer Kunden zu entwickeln. Ob neue Sortimentszusammenstellungen, Sonderaktionen oder verbessertes Kundenservice, dem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt. Das Preisgeld für die Projekte wird vom Landesgremium des Lebensmitteleinzelhandels gestiftet.

Erstmals auch ein Publikumspreis
Zum ersten Mal werden in diesem Jahr auch die Konsumenten eingeladen, ihren Kandidaten für den Lebensmittelkaufmannspreis zu nominieren. "Ohne Kunden keine Kaufleute", bringt es Fleischberger auf den Punkt. "Wir können uns noch so gut für besseres Service und innovative Maßnahmen einsetzen. Am Ende entscheiden immer die Kunden. Was liegt da näher als sie selbst entscheiden zu lassen, wen sie zum niederösterreichischen Lebensmittelkaufmann 2004 wählen möchten?" Nominieren können die Konsumenten ihren Lieblingskaufmann mit Postkarten, die ab April bei allen Lebensmittelhändlern aufliegen. Auch über Radio Niederösterreich können Konsumenten ihren Kaufmann für den LMK 2004 nominieren und am Gewinnspiel teilnehmen.

Zahlreiche Preise zu gewinnen
Von den insgesamt EUR 9.000 Preisgeld entfallen EUR 5.000 auf den Sieger, EUR 3.000 auf Platz zwei und je 1.000 auf den Dritten.
Auf Konsumenten, die ihre Lebensmittelhändler nominieren, warten Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von EUR 2.000 EUR.

Ausschreibungsunterlagen anfordern unter:
Landesgremium des Lebensmitteleinzelhandels
zH Herrn Mag. Thomas Petzel
1014 Wien, Herrengasse 10
Telefon: (01) 534 66-1278
Fax: (01) 534 66-1567
e-mail: handel.gremialgruppe1@wknoe.at

Rückfragen & Kontakt:

Trimedia Communications
zH Mag. Viktoria Kiss
1070 Wien, Siebensterngasse 31
Telefon: (01)524 43 00 45
e-mail: viktoria.kiss@trimedia.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HKN0001