NO-Umfahrung Wien: Stadt Wien gibt Antworten

Team-NOW lädt zu Abschlussveranstaltungen in Eßling und Kagran

Wien (OTS) - Im Herbst 2003 hat die Stadt Wien in Eßling, Aspern und Breitenlee Info-Veranstaltungen abgehalten. Dabei konnten sich alle interessierten Menschen nicht nur objektiv zum Thema 'Nordost-Umfahrung für Wien' informieren, sondern auch Kritik, Anregungen oder Befürchtungen bei dem Team-NOW äußern.

Anfang dieses Jahres wurden alle Informationen der BürgerInnen gesammelt. Ein Team, das aus ExpertInnen der Stadt Wien und der ÖSAG/ASFINAG besteht, hat sich in zwei Arbeitstreffen mit den Fragen und Anliegen der BürgerInnen beschäftigt.

Nun ist die Zeit für Antworten gekommen: An drei aufeinanderfolgenden Tagen besteht für alle interessierten Menschen die Möglichkeit, mit den Fachleuten der Stadt Wien und ÖSAG/ASFINAG in kleinen Gruppen die Ergebnisse zu diskutieren. Veranstaltungstermine:

o 13. April 2004: Kagran, Haus der Begegnung, 22., Bernoullistraße 1, 18.00 Uhr
o 14. April 2004: Eßling, Mittelschule Simonsgasse, 22., Simonsgasse 23, 18.00 Uhr
o 15. April 2004: Kagran, Berufsschule f. Floristik u. Gartenbau, 22., Donizettiweg 31,18.00Uhr

Nach diesen Abschlussveranstaltungen ist die ÖSAG/ASFINAG am Zug, denn nachdem die Stadt Wien informiert und die Anliegen der BürgerInnen gesammelt hat, ist es Aufgabe der ÖSAG, ein genehmigungsfähiges Projekt 'Nordost-Umfahrung für Wien’ auszuarbeiten. Die endgültige Entscheidung über die Trassenführung soll im Sommer 2004 fallen. (Schluss) kel

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
DI Thomas Keller
Tel.: 4000/81420
kel@m28.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009