Neuer Folder "Angebote für Mädchen" erschienen

LR Schmid: Wertvolle Ergänzung zu den bestehenden Angeboten speziell für Mädchen

Bregenz (VLK) – "Der neue Folder 'Angebote für Mädchen in Vorarlberg' ist erschienen. Er informiert aktuell über die verschiedensten Mädchen-Angebote in unserem Land." so
Landesrätin Greti Schmid. ****

Viele Angebote im Bereich der Mädchenarbeit sind bereits landesweit vorhanden. In diesem Folder werden die konkreten
Angebote für Mädchen in den Organisationen aufgezeigt. Es
wird über die beachtliche Bandbreite der Angebote für
Mädchen - von der thematischen Projektarbeit über
Kreativität bis hin zu den wöchentlichen Mädchencafes -informiert.

Landesrätin Schmid dankt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die an der Entstehung des neuen Folders
mitgewirkt haben. Schmid: "Der Folder für Mädchen ist eine wertvolle Ergänzung zu den Aktivitäten, die speziell für
Mädchen durchführt werden." Die Landesrätin nennt hier die Mädchenimpulstage in der AmaZone oder die Technik-
Schnuppertage (FIT - Frauen in die Technik) an der
Universität Innsbruck sowie der Aktionstag Mädchen in
technische Zukunftsberufe und den "Girl's Day", eine
berufliche Orientierungsmöglichkeit, um junge Frauen für technische, naturwissenschaftliche und handwerkliche
Tätigkeiten zu sensibilisieren.

Der neue Folder "Angebote für Mädchen" kann im
Frauenreferat der Vorarlberger Landesregierung unter der Telefonnummer 05574/511-24112 oder per E-Mail
frauen@vorarlberg.at kostenlos bestellt werden.
(so/ug/tm,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20141
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0008