Zwazl: Gute Standortpolitik statt polemischer Kritik!

Krankjammern der SP-NÖ sichert nicht den Wirtschaftsstandort!

St. Pölten (OTS) - "Es ist eine Sache, alles schlecht zu machen
und zu kritisieren, eine andere zu handeln, wir handeln", so reagiert Wirtschaftsbund-Landesgruppenobfrau Sonja Zwazl auf die Kritik des SP-Nationalsratsabgeordneten Anton Heinzl an der Wirtschaftspolitik in Niederösterreich. "Man muss schon immer alle Zahlen auf den Tisch legen, nicht nur die, die einem zur unsachlichen Kritik passen", so Zwazl weiter.

Noch dazu sollte der Herr Abgeordnete Heinzl korrekt vergleichen. Denn Heinzl bezieht sich in seiner Aussendung auf die Gesamtinsolvenzen im Bundesländervergleich. Niederösterreich hat hier einen Anstieg von 18 Prozent zu verzeichnen. Österreichweit liegt die Steigerung bei den Gesamtinsolvenzen bei durchschnittlich 15,4 Prozent und nicht wie von Heinzl falsch zitiert bei vier Prozent.

Das bedeutet, dass NÖ lediglich 2,4 Prozentpunkte über dem Österreichschnitt liegt. Zwazl: "Das wissen wir auch: jede Insolvenz ist zu viel, aber beim Wirtschaftswachstum, bei den Beschäftigtenzahlen als auch bei den Unternehmensneugründungen liegt Niederösterreich deutlich besser als der Österreich-Durchschnitt. Zudem sind wir dabei die Kapitalstruktur unserer Betriebe, gerade der Kleinst-, Klein- und Mittelbetriebe zu verbessern." Das ist durch Maßnahmen wie die Halbierung des nicht entnommenen Gewinns und die Senkung der Körperschaftssteuer bereits gelungen. "Wir werden uns aber nicht ausruhen, sondern auf weitere Maßnahmen, wie eine Verwaltungsvereinfachung, drängen."

Die NÖ Wirtschaft stellt sich den Herausforderungen, die mit der EU-Erweiterung am 1. Mai sicher nicht geringer werden. "Mit Krankjammern und polemischer Kritik, wie es die SP NÖ praktiziert, ist aber noch kein Arbeitsplatz gesichert und kein Betrieb erhalten worden", so Zwazl abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Wirtschaftsbund
Presse
Tel.: 0676/433 81 43

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NWB0001