Nasko: Medium Film bietet ideale Werbemöglichkeit für NÖ

Kultur, Tourismuswerbung und Unterhaltung in Einklang

St. Pölten (SPI) - "Film ist nicht nur eine bedeutende Kunstgattung, sondern hat auch seinen touristischen und wirtschaftlichen Stellenwert. Positive Eindrücke eines Landes werden quasi nebenbei vermittelt. Vom Land Niederösterreich gewährte Filmförderungen sind daher nicht nur ein wichtiger Beitrag zur Kulturförderung, sondern auch ein wichtiges Instrument der Werbung für unser Land", so der Kultursprecher der SPNÖ, LAbg. Dr. Siegfried Nasko. Zwei Filme werden nun vom Land gefördert. Für den Kinospielfilm "Blackout Journey" werden 60.000 Euro aus Landesmitteln und weitere 60.000 Euro als unbedingt rückzahlbares Darlehen gewährt, der 4. Teil der erfolgreichen Bockerer Reihe wird mit 75.000 Euro an Fördermitteln und ebenso 75.000 Euro als rückzahlbares Darlehen unterstützt.****

Insgesamt wird vom Land Niederösterreich mehr als 1 Million Euro zur Unterstützung von kulturell, wirtschaftlich und touristisch für das Land bedeutsamen Filmprojekten zur Verfügung gestellt. "Die Schönheiten eines Landes in einem Spielfilm dargestellt, sind eine ideale Werbemöglichkeit, die geeignet ist, ein breites Publikum anzusprechen. Darüber hinaus stehen die beiden, jetzt geförderten Filme auch kulturell auf hohem Niveau. Gerade die Bockerer Reihe ist ein herausragendes Beispiel, dass die Vermittlung von Geschichte und unterhaltsamer Film keine Gegensätze sein müssen. Die Filme dieser Reihe haben wie kaum ein anderes Medium dazu beigetragen, den Menschen die dramatischen Ereignisses der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts näher zu bringen", so Nasko abschließend.
(Schluss) kr

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsklub der SPÖ NÖ
Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0004