ÖAMTC: Reiseverkehr hat eingesetzt

Staupunkte in Vorarlberg, Tirol und an Ungarn-Grenzen

Wien (ÖAMTC-Presse) - Der Osterreiseverkehr hat Samstag am frühen Vormittag auf den Hauptstrecken in Österreich eingesetzt, meldet der ÖAMTC.

Staus gibt es laut ÖAMTC vorerst in Vorarlberg, Tirol und an den Ungarn-Grenzen. In Vorarlberg reicht der Stau auf der Rheintal Autobahn (A 14) vor dem Pfändertunnel bei Bregenz immer wieder bis Hörbranz zurück. In Tirol stehen die Kolonnen auf der Fernpassroute (B 179) Richtung Inntal abschnittsweise still, vor dem Grenztunnel bei Füssen und dem Lermoosertunnel wird der Verkehr blockweise angehalten. Richtung Ungarn beträgt die Wartezeit nach Angaben des ÖAMTC am Grenzübergang Nickelsdorf zwei bis drei Stunden, bei Klingenbach bis zu einer Stunde.

(Forts. mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / Un, Gü

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001