K+K Hotel Central in Prag wird im Juni eröffnet

Österreichsichen Hotelgruppe "K+K Hotels" investiert 15 Mio in neues Viersternehotel

Salzburg (OTS) - In einem der schönsten Jugendstil-Gebäude in der Prager Altstadt wird das Traditionshotel Central nach aufwendiger Generalrenovierung als modernes First-class-Hotel wieder belebt.

Rund 15 Millionen Euro investieren "K+K Hotels", um das im Jahre 1900 im Prager Jugendstil errichtete Hotel unmittelbar neben Pulverturm und Stadthaus in neuem Glanze erstrahlen zu lassen.

Ein internationales Team von Architekten, Bauingenieuren und Handwerkern revitalisiert das denkmalgeschützte Gebäude, wobei durch die Kombination der Jugendstilelemente mit modernster Architektur und Technik ein einzigartiges Hotel entsteht.

Das neue "K+K Hotel Central" wird am 1. Juni 2004 termingerecht den Betrieb aufnehmen. Im ehemaligen Theatersaal ist in einer hypermodernen Glas-Stahlbox eine Konferenz- sowie eine Restaurantebene untergebracht. Zur weiteren Ausstattung gehören unter anderem eine Bar mit Bistro-Cafeteria, eine Business-Lounge, ein Konferenzzentrum für 100 Personen und im ehemaligen Kabarettsaal entsteht ein moderner "Wellness-Bereich" mit Sauna,
Massage- und Fitnessraum.

Jedes der 130 Gästezimmer und Suiten wird vom Londoner Hotel-Designspezialisten AJC mit elegantem Mobiliar in warmen Farben eingerichtet und verfügt über Bad/Dusche/WC mit Fußbodenheizung, individuell regelbare Klimaanlage, Schallschutz-Fenster, Flachbild-Fernseher, Minibar, ISDN-Telefonanlage, Schreibtisch mit zweitem Telefon, Zimmersafe, Espressomaschine sowie einer kostenlosen Breitband-Internet-Anbindung über LAN.

Geführt wird das nunmehr achte Hotel der K+K Gruppe (das zweite neben dem "Fenix" in Prag) von Dir. Marie Zlesakova mit rund 50 Mitarbeitern.

"K+K Hotels" - ein europäisches Unternehmen

Die "K+K Hotels" sind eine private, internationale Hotelkette, die 1961 von den Salzburger Hoteliers Josef und Helmut Koller gegründet wurde. Das Unternehmen ist unverändert in Familienbesitz. Die persönlich geführten First-Class Hotels befinden sich im Zentrum von London, Paris, München, Wien, Budapest und Prag. In Salzburg betreibt das Unternehmen die K+K Restaurants am Waagplatz, wo sich auch der Firmensitz befindet.

«K+K Hotels» ist Projekt-Entwickler, Betreiber und Besitzer. Geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens ist Mag. Heinrich Koller. Vizepräsidenten sind Harald Neumayr (Marketing) und Johannes Aldrian (Operations).

Jahresumsatz 40 Millionen Euro. Mitarbeiter: 400.

Photos zum download: http://www.kkhotels.com/inside_CT_de.aspx

Rückfragen & Kontakt:

Harald Neumayr
K+K Management GmbH
Waagplatz 2, 5020 Salzburg
Tel.: +43-662-842 157
Fax: +43-662-842 157-7
Mobil: +43-664-100 5310
harald.neumayr@kkhotels.com
http://www.kkhotels.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001