Opfer sind Senioren und geriatrische Patienten

Wien (OTS) - Das geriatrische Pflegekrankenhaus "Haus der Barmherzigkeit" kritisiert das Verhalten des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger. Durch die Ablehnung des Gesamtvertrages zwischen Wiener Gebietskrankenkasse und der Wiener Ärztekammer drohe ein vertragsloser Zustand, so der Ärztliche Direktor und Geriatriereferent der Wiener Ärztekammer, Prim. Univ.-Prof. Dr. Christoph Gisinger. Besonders betroffen seien Senioren und geriatrische Patienten. Gisinger fordert die Akteure auf, schnellstens zu einer fairen Lösung zu kommen.

In der jetzigen Diskussion um den ab September drohenden vertragslosen Zustand in Wien weist das "Haus der Barmherzigkeit" auf die große Zahl der Senioren und geriatrischen Patienten hin. "Gerade diese Bevölkerungsgruppe ist wirklich von dem vertragslosen Zustand bedroht", so Prim. Univ.-Prof. Dr. Christoph Gisinger, Ärztlicher Direktor im geriatrischen Pflegekrankenhaus und Geriatriereferent der Wiener Ärztekammer. Weiter: "Oft ist hohes Alter und Krankheit mit Armut verbunden. Denn das derzeitige Sozialsystem erfordert ohnehin, dass pflegebedürftige, ältere Menschen viele notwendige Leistungen aus der eigenen Tasche bezahlen müssen. Beim drohenden vertragslosen Zustand müssen gerade diese Menschen, die in vieler Hinsicht zu schwach sind, um selbst auf die Barrikaden zu steigen, noch zusätzlich draufzahlen. Da werden viele noch weiter unter die Armutsgrenze rutschen." Die handelnden Akteure sollen sich daher "schleunigst zusammensetzen, die Patienten in den Mittelpunkt ihrer Überlegungen stellen und eine Koalition der Vernunft bilden", so die Forderung Gisingers. "Gesundheitspolitik sollte endlich von Fachleuten und jenen Menschen gemacht werden, die mit Patienten zu tun haben, als sie praxisfremden Schreibtischtätern zu überlassen."

Rückfragen & Kontakt:

Haus der Barmherzigkeit
Mag. Eva Bauer, PR & Fundraising
Vinzenzgasse 2-6, 1180 Wien
Tel. 01/ 40 199-180
Mobil: 0664/ 82 707 84
eva.bauer@hdb-wien.at
Im Internet: http://www.hdb-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HDB0001