BMSG/AVISO: Mittwoch, 31.3.: 11.30 Uhr PK "WEB-Skandal" mit Konsumentenschutzminister Haupt

Wien (BMSG/OTS) - Morgen Mittwoch, den 31. März 2004, findet im Café Landtmann um 11.30 Uhr eine Pressekonferenz mit Konsumentenschutzminister Mag. Herbert Haupt, Dr. Peter Kolba (Verein für Konsumenteninformation) sowie Franz Kallinger (AdvoFin) statt. Im Mittelpunkt steht der "WEB-Skandal" bzw. die VKI-Sammelklagen gegen die Salzburger Sparkasse. In der Pressekonferenz wird über die ersten Klagen berichtet, Geschädigten wird die Beteiligung an weiteren Klagen angeboten. ****

Bitte merken Sie vor:

** Pressekonferenz zum Thema "WEB-Skandal" mit: BM Mag. Herbert HAUPT Dr. Peter KOLBA (VKI) Franz KALLINGER (AdvoFin) Dr. Werner STEINACHER (Rechtsanwalt) Dr. Manfred KORN (Rechtsanwalt) Dr. Rudolf TOBLER (Rechtsanwalt)

** Datum: Mittwoch, 31. März 2004, 11.30 Uhr

** Ort: Café Landtmann/Löwelzimmer, Dr.-Karl-Lueger-Ring 4, 1010 Wien

Die geschätzten Vertreterinnen und Vertreter von Presse, Hörfunk und Fernsehen sind zu diesem Termin recht herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen. (Schluss) bxf

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für soziale Sicherheit,
Generationen und Konsumentenschutz
Pressesprecher Gerald Grosz
Tel.: (++43-1) 71100-6440
gerald.grosz@bmsg.gv.at
http://www.bmsg.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0003