Aviso-Morgen/Pressekonferenz-Grüne: Zum Rücktritt des stv. FPÖ-Bezirksvorsteher André d'Aron

LAbg. Ellensohn: Razzia mehrerer Behörden nach widmungswidriger Verwendung von Mietobjekten

Wien (Grüne) - In Wien gibt es Dutzende Häuser, in denen AsylwerberInnen unter menschenunwürdigen Bedingungen ausgebeutet werden. Eines davon steht im 15. Wiener Gemeindebezirk und gehört dem heute zurückgetretenen FPÖ-Bezirksvorsteher-Stellvertreter. Die Grünen haben eine Sachverhaltsdarstellung bei den zuständigen Behörden eingebracht.

Mit: Wohnbausprecher der Wiener Grünen, LAbg. David Ellensohn. Zeit: Mittwoch, 31.März, 10:30 Uhr
Ort: Cafe Kriterium, Ebendorferstraße 10, 1010 Wien

Wir laden die VertreterInnen der Medien recht herzlich dazu ein.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Grüner Klub im Rathaus, Tel.: ++43-1 4000-81821
oder 0664 831 74 01
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001