Ausstellungs-Kooperation des Wien Museums und des Technischen Museums Wien

Wien (OTS) - Dr. Gabriele Zuna-Kratky, Direktorin des Technisches Museums Wien, und Dr. Wolfgang Kos, Direktor des Wien Museums, kündigen eine Ausstellungs-Kooperation zwischen den beiden Häusern für das Jahr 2006 an.

In zwei gemeinsam vorbereiteten Ausstellungen sollen die Potentiale der beiden großen Wiener Museen synergetisch zusammengeführt werden. Im Wien Museum Karlsplatz werden "Die großen Wiener Bahnhöfe" (Arbeitstitel) präsentiert werden, für das Technische Museum Wien wird eine Schau zum Thema "Auto und Großstadt im 20. Jahrhundert" (Arbeitstitel) vorbereitet. Dabei stehen jeweils Exponate aus beiden Sammlungen im Mittelpunkt.

Beide Museen, die primär Sachmuseen sind, teilen das Ziel, ihre Sammlungen und Objektpräsentationen verstärkt in einen gesellschaftspolitischen Kontext zu stellen. Die Themen "Bahnhöfe" und "Stadtverkehr" bieten sich für interdisziplinäre Darstellungen an. Dazu kommt ihre Aktualität: Angesichts der Debatte um einen neuen Zentralbahnhof ist es interessant, an die großen Hallenbahnhöfe des 19. Jahrhunderts zu erinnern, die fast völlig aus der Stadterinnerung verschwunden sind. Auch die modernen Bahnhofsbauten der Wiederaufbau-Ära werden bald Geschichte sein. Andererseits bietet sich das immer schon konfliktreiche Verhältnis zwischen Auto, Stadt und Fußgänger dafür an, in einer Rückschau an die bisher ausgetragenen Zielkonflikte zwischen individueller Mobilität und urbaner Lebensqualität zu erinnern.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Barbara Hafok
Technisches Museum Wien
Tel.: 01/899 98-1200
barbara.hafok@tmw.at
http://www.technischesmuseum.at/presse

Mag. Michaela Adelberger
Wien Museum Karlsplatz
Tel.: 01/505 87 47-84019
maitlo:michaela.adelberger@wienmuseum.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMW0001