ÖAMTC: Westbahnstraße in Wien stadtauswärts gesperrt

Staus vorprogrammiert

Wien (ÖAMTC-Presse) - Die Westbahnstraße im 7. Bezirk, die Verbindung Neubaugasse - Urban Loritz Platz - Hütteldorfer Straße, wird nach Angaben der ÖAMTC-Informationszentrale ab Montag, 29.03.04, Richtung stadtauswärts ab der Kaiserstraße gesperrt. Grund sind Gleisbauarbeiten der Wiener Linien.

Die Umleitung zum Gürtel erfolgt über Kandlgasse - Wimbergergasse; während der Bauarbeiten wird die Einbahnregelung der Kandlgasse zwischen Kaiserstraße und Wimbergergasse umgedreht. Die Arbeiten sollen bis Ostern dauern.

Auswirken wird sich die Sperre laut ÖAMTC für die Autofahrer vor allem auf der Kaiserstraße in beiden Richtungen. Im Kreuzungsbereich Westbahnstraße/Kaiserstraße sind besonders zu den Verkehrsspitzen Staus zu erwarten. Viele Autofahrer werden über die Neustift- bzw. Lindengasse ausweichen; auch hier sind zusätzliche Verkehrsbelastungen unvermeidbar.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale/La

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0002