ERINNERUNG: VÖGB-Vernissage Georg Chaimowicz - Aufstand der Anständigen

Eröffnung der Ausstellung durch Wilhelm Haberzettl

Wien (ÖGB/VÖGB) - Der VÖGB (Verband Österreichischer Gewerkschaftlicher Bildung) widmet dem im Juni 2003 verstorbenen Künstler Georg Chaimowicz eine Ausstellung im ÖGB-Seminarzentrum Strudlhof. Die unter dem Titel "Aufstand der Anständigen" ausgestellte Serie von Zeichnungen entstand zwischen den Wahlen und der Regierungsbildung in Österreich 1999/2000 und war in den vergangenen Jahren in Deutschland und Frankreich zu sehen. ++++

Termin:
Ausstellung Georg Chaimowicz
Aufstand der Anständigen - Quo Vadis Austria
Vernissage: 29. März 2004 - 18.30 Uhr
Eine Presseführung findet am 29. März um 11.00 Uhr Vormittag statt (Bitte um Anmeldung).

Eröffnung der Ausstellung durch:
Wilhelm Haberzettl, Vorsitzender der Gewerkschaft der Eisenbahner Avshalom Hodik, Generalsekretär der Israelitischen Kultusgemeinde Wien
Willi Mernyi, Vorsitzender des Mauthausen Komitees Österreich Sabine Letz, Geschäftsführerin des VÖGB

Ort:
ÖGB-Seminarzentrum Strudlhof
Strudlhofgasse 10
1090 Wien

Dauer der Ausstellung: bis Juni 2004
Öffnungszeiten: Montag und Donnerstag 8 bis 20 Uhr,
Freitag, Samstag, Sonntag nach Vereinbarung

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin, einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen. (bm)

ÖGB, 26. März 2004

Rückfragen & Kontakt:

Anmeldung und Rückfrage:
ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Barbara Mader-Marion
Tel. (++43-1) 534 44/357 DW
Fax.: (++43-1) 533 52 93
http://www.oegb.or.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001