Landesverwaltung: Kundenservice weiter ausgebaut

Eröffnung des neuen "Kundenservice" in der BH Dornbirn

Dornbirn (VLK) - Landeshauptmann Herbert Sausgruber
eröffnete heute, Donnerstag, den neuen Kundenservice in der Bezirkshauptmannschaft Dornbirn. Dabei werden vor allem
Leistungen, die oft nachgefragt werden - von der Erteilung
von Lenkberechtigungen über die Ausstellung von Reisepässen
bis hin zur Reservierung von Wunschkennzeichen - angeboten.
Weitere Neuerungen: Die Räumlichkeiten wurden
kundenfreundlicher gestaltet, die Öffnungszeiten
ausgeweitet. ****

In seiner Begrüßungsansprache ging "Hausherr"
Bezirkshauptmann Hans Mathis auf die im Jahr 2000
durchgeführte Kundenbefragung an der BH Dornbirn ein.
Diese ergab ein insgesamt positives Ergebnis, insbesondere
was die Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiter
betraf: "Verbesserungsbedarf bestand bei der Infrastruktur (Räumlichkeiten) und den Öffnungszeiten, diesem wurde jetzt Rechnung getragen". "Kundenfreundlichkeit macht Freude",
betonte Landesamtsdirektor Johannes Müller. Die Verwaltung
will ihre Dienstleistungen professionell und menschlich,
ohne Pomp erbringen - dies sei bei dem neuen Kundenservice
gut gelungen, so Müller.

Landeshauptmann Sausgruber ging auf die Notwendigkeit
des direkten Kontaktes mit dem Bürger ein: "Internet bietet
viele Vorteile, ist aber kein Ersatz für den direkten
Kontakt des Bürgers mit der Verwaltung, sondern eine
Ergänzung". Auch der Landeshauptmann betonte die
menschliche Seite: Der Gang zu einer Bezirkshauptmannschaft
sei für den Kunden nicht immer erfreulich, "umso
bedeutsamer ist deshalb das - positive - Ergebnis der Kundenbefragung".

Kundenservice

Die Räumlichkeiten wurden neu gestaltet und den
Bedürfnissen einer modernen Verwaltung angepasst. Insgesamt
sieben Mitarbeiter erledigen umfassende Aufgaben. Dabei
werden vor allem Leistungen, die oft nachgefragt werden,
angeboten:
- Erteilung von Lenkberechtigungen,
- Bewilligung von Übungs- und Ausbildungsfahrten,
- Reservierung von Wunschkennzeichen sowie die
- Ausstellung von zahlreichen Dokumenten (Reisepässe, Personalausweise, Gehbehindertenausweise, Schülertransportausweise).

Ziele

Mit der Einrichtung des "Kundenservice" werden insbesondere
folgende Ziele verfolgt:
- Verringerung der Wartezeiten für den Bürger durch die
Ausweitung der Ansprechpartner in den dort angebotenen Verwaltungsbereichen (alle dort tätigen Mitarbeiter stehen
parallel zur Verfügung)
- Kundenorientierte Öffnungszeiten: Montag – Freitag 07.30
bis 15.00 Uhr (durchgehend)
- Raschere Bearbeitung der Kundenanliegen
- Bessere Verteilung unterschiedlicher Arbeitsbelastungen
auf alle in diesen Bereichen tätigen Bediensteten
(Stoßzeiten können besser abgefangen werden).

Die Einrichtung eines Kundenservice an den anderen Bezirkshauptmannschaften soll sukzessive erfolgen. Die
Umsetzung ist aber nicht unproblematisch, führte
Landesamtsdirektor Müller an. Dabei müsse insbesonders auf
die historische Bausubstanz Rücksicht genommen werden, so
Müller. Der nächste Kundenservice wird in der Bezirkshauptmannschaft Bregenz eingerichtet werden.
(tm/dw,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20141
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0008