Lesewoche für junge LeserInnen im Palais Auersperg eröffnet

Wien (OTS) - Bis einschließlich kommenden Mittwoch (31.3.) findet im Palais Auersperg bei freiem Eintritt die Veranstaltung "Literatur für junge LeserInnen" statt. GR Dr. Elisabeth Vitouch, die in Vertretung von Kulturstadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny die Eröffnung am Donnerstag vor zahlreichen Kindern vornahm, betonte insbesonders die Fülle an Buch-Neuerscheinungen, wie auch die verdienstvolle Arbeit der diversen Kinderbuch-Verlage. Im Palais Auersperg werden um die 3.000 Bücher angeboten. Während der Lesewoche sind rund 60 Veranstaltungen geplant, die von Lesungen und Filmvorführungen bis zu Theaterstücken reichen werden. Neben vielen anderen Autoren sind Sigrid Laube, Cordula Nossek und die erste Astrid Lindgren-Preisträgerin Christine Nöstlinger zu nennen, die sich bei der Lesewoche ein Stelldichein geben werden. Die Literaturwoche für junge LeserInnen wird in Kooperation von Alter Schmiede, dem Institut für Jugendliteratur und dem Kulturamt der Stadt Wien veranstaltet.

o "Literatur für junge LeserInnen" Ort: Palais Auersperg (8., Auerspergstrasse 1) Öffnungszeiten: täglich 9.00 bis 18.00 Uhr; 31.3.: 9.00 bis 13.00 Uhr Der Eintritt ist frei. (Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
hch@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015