Xplore Europe: Die wienXtra-Tour durch die EU-Beitrittsländer

Der Jahresschwerpunkt 2004 von wienXtra lässt junge Menschen die neuen EU-Mitgliedsstaaten entdecken

Wien (OTS) - Vom böhmischen Kochworkshop, lässigen Infoplänen für Jugendliche und lettischen Puppentrick-Filmen bis zu den beliebtesten ungarischen Brettspielen. Mit seinem Jahresschwerpunkt Xplore Europe lädt wienXtra Kinder und Jugendliche zu einer aufregenden Erlebnisreise durch Estland, Lettland, Litauen, Polen, die Slowakei, Slowenien, Ungarn, Zypern, Malta und Tschechien ein. Auf sinnliche und spielerische Weise können junge WienerInnen bei wienXtra-Aktionen die neuen EU-Mitgliedsstaaten kennen lernen.

Noch sind die zehn Länder, die im Mai der Europäischen Union beitreten, vielen WienerInnen eine unbeschriebene Landkarte. Bilder und Vorstellungen zur Identität und Kultur des erweiterten Europas fehlen oder sind lückenhaft. Mit Xplore Europe will wienXtra Kinder und Jugendliche neugierig auf die zukünftigen EU-Staaten machen und ihr Gefühl für eine solidarische europäische Identität stärken. Außerdem sollen die Xplore Europe-Aktionen die Mobilität fördern, kulturellen Austausch herstellen und interkulturelles Empowerment leisten.

Alle Einrichtungen von wienXtra bieten quer durchs Jahr spezielle Aktionen und Projekte, die sich den neuen EU-Mitgliedsstaaten bzw. dem neuen Europa widmen. Gut erkennbar sind sie auf allen wienXtra-Programmen und - Plakaten am Xplore Europe-Stempel.

Xplore Europe-Projekte für Kinder im März und April

Nach der Präsentation von Lettischen Puppentrickfilmen im März zeigt das Kinderkino cinemagic im April ein slowakisches mittelalterliches Filmabenteuer: Mit König der Falken zeigt das cinemagic einen herausragenden slowakischen Kinderfilm aus dem Jahr 2000. Die märchenhafte Geschichte um Liebe und Intrigen am mittelalterlichen Fürstenhof wird in slowakischer Originalfassung gezeigt und deutsch eingesprochen. Zu sehen im cinemagic am Sonntag, 18. April um 15:00 Uhr, am Samstag 24. April um 15:00 und am Sonntag, 25. April um 11:00 Uhr. Eine Ausstellung im Kinofoyer des cinemagic gibt außerdem interessante Informationen zum jeweiligen Beitrittsland, aus dem die Filme stammen.

Slowakische Tänze für Kinder: Für das Märzprogramm familientage hat das Redaktionsteam das Kinder-Tanzhaus am Mittwoch, 31. März um 17:30 im Slowakischen Institut ausgewählt. Dort können Kinder slowakische Tänze kennen lernen.

Litauen- und Lettland-Informationen für Kids: Die kinderinfo und die familientage stellen monatlich jeweils ein neues EU-Land vor. Noch bis Ende März steht in der kinderinfo Litauen auf dem Programm. Auf einer Pinnwand finden BesucherInnen nicht nur Wissenswertes, sondern auch litauische Kinderspiele beschrieben und litauische Märchen. Die familientage geben Kurzinformationen zu Lettland.

Xplore Europe-Projekte für Jugendliche im März

Trip-Tipps für die Slowakei: Jedes Monat stellen jugendinwien und die jugendinfo einen der neuen EU-Staaten vor, im März ist es die Slowakei. Neben Basisdaten und witzigen Facts finden sich im aktuellen jugendinwien-Heft auch Tipps zu trendigen Clubs und Treffpunkten in Bratislava. Noch mehr jugendspezifische Informationen, Flyer und Folder rund um die Slowakei sind im März gratis in der jugendinfo zu holen.

Coole Infopläne: Informationen zu den EU-Beitrittsländern geben auch die lässigen Infopläne im Hosentaschen-Format. Hier finden junge Menschen u.a. Reise-Tipps, die Lokalszene, Musik- und Filmfestivals und sogar ein landestypisches Kochrezept. Die Infopläne gibt die wienXtra-jugendinfo im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft österreichischer Jugendinfos und des Bundesministeriums für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz heraus. Tschechien, Ungarn und die Slowakei liegen bereits gratis in der jugendinfo auf. (Schluss) eg

o König der Falken (ab 8 Jahre) So, 18.4., 15:00, Sa 24.4., 15:00 und So, 25.4. 11:00 wienXtra-cinemagic, 1, Friedrichstr. 4 Tickets: 4,70 Euro Kontakt: Elisabeth Lichtkoppler (Leiterin cinemagic), Tel. 585 43 03, e-mail: elisabeth.lichtkoppler@wienXtra.at o Slowakisches Kinder-Tanzhaus (Kinder ab 5 Jahre) Mi, 31.3., 17:30 Slowakisches Institut, 1, Wipplingerstraße 24-26 gratis Kontakt: wienXtra-familientage, Erwin Lang, Tel. 4000-84 368,

e-mail: erwin.lang@wienXtra.at
o Infopläne zu den EU-Beitrittsländern

Tschechien, Ungarn und Slowakei liegen bereits vor wienXtra-jugendinfo, 1, Babenbergerstraße 1/Ecke Burgring geöffnet: Mo bis Sa, 12:00-19:00; gratis Kontakt: Alexandra Cangelosi (Leiterin jugendinfo), Tel. 4000-84 085, e-mail: alexandra.cangelosi@wienXtra.at

Information: http://www.wienXtra.at/

(Schluss) eg

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag Susi Dieterich und Mag Judith Smetacek
Tel.: 4000-84 375,
susi.dieterich@wienXtra.at und
judith.smetacek@wienXtra.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009