Alte Schmiede: Lyrik von Michael Krüger

Wien (OTS) - Der seit 1968 als Verlagslektor bei Hanser arbeitende Schriftsteller und Lyriker Michel Krüger liest kommenden Dienstag aus seinem im Jahr 2003 erschienenen Gedichtband "Kurz vor dem Gewitter" vor. Von Seiten der Kritik wurde der 111 Seiten umfassende, bei Suhrkamp publizierte Band durchwegs positiv ausgenommen. Die Wochenzeitung "Die Zeit" lobte die "welthaltige Fülle" seiner Gedichte, die "Frankfurter Rundschau" sagte dem Band eine lange Existenz voraus, da die dort versammelten Gedichte überzeugend den "grundlegenden Riss in der Welt" wortgewaltig umkreisen würden.

Weitere Werke des Autors

Michael Krüger wurde 1943 in Wittgendorf, Sachsen-Anhalt geboren und lebt heute in München. Er ist neben seiner Position als Lektor bei Hanser auch u.a. Herausgeber der Reihe "Akzente". Zu seinem literarischen Schaffen zählen weiters u.a. "Der Mann im Turm" (1991) und die "Cellospielerin" (2000). Sein lyrisches Schaffen reicht bis in die späten 70er Jahre zurück, als er mit "Reginapoly" (1976) und "Diderots Katze" (1978) für Aufsehen erregte.

o Termin: Dienstag, der 30. März 04 Ort: Alte Schmiede (1., Schönlaterngasse 9) http://www.alte-schmiede.at/ Beginn: 19.00 Uhr

(Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
hch@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008