Zweisprachige Ausstellung im slowakischen Museum in Preßburg

Thema "Grüne Wildnis am großen Strom"

St. Pölten (NLK) - Im slowakischen Nationalmuseum in Preßburg eröffnet die Nationalpark Donau-Auen GmbH am Freitag, 2. April, um 15 Uhr die zweisprachige Ausstellung "Grüne Wildnis am großen Strom". Die Schau präsentiert die faszinierende Welt der Donau-Auen und die Dynamik des fließenden Stroms, der durch das Auf und Ab der Wasserstände den Lebensrhythmus der Au bestimmt. Der Fluss hat mit seinen Überschwemmungen die Landschaft geformt und nährt eine große Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Heute schützt der Nationalpark eine der letzten unverbauten Flussauen Mitteleuropas. Dort kann sich die Natur frei von wirtschaftlichen Zwängen entfalten. Zur Ausstellungseröffnung findet eine gemeinsame Busfahrt von Hainburg ins slowakische Nationalmuseum nach Preßburg statt.

Der Nationalpark Donau-Auen liegt zwischen den beiden Hauptstädten Wien und Preßburg und gilt als "grünes Wohnzimmer" für zahlreiche Bürger. Dazu wirkt er als Impulsgeber für die gesamte Region bis an die Grenze zur Slowakei. Das vielfältige Angebot an Exkursionen und Veranstaltungen spricht auch viele slowakische Besucher an. Die Nationalpark Donau-Auen GmbH trägt dazu bei, Landwirtschaft, Gastronomie und Tourismus miteinander in Einklang zu bringen.

Nähere Informationen und Anmeldung: Nationalpark Donau-Auen, Telefon 02212/3450, www.donauauen.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0008