Einladung zur Pressekonferenz: "Start des Mobilen Hospiz Rennweg"

Wien (OTS) - Laut Umfrage wünschen sich 81 Prozent der Menschen "daheim" zu sterben. Das neue Mobile Hospiz Rennweg ermöglicht durch professionelle Pflege, bestmögliche Schmerztherapie und interdisziplinäre Begleitung diese Lebensbegleitung bis zuletzt nun auch zu Hause. Mit dem Start des Mobilen Hospiz Rennweg ist erstmalig in Wien der Wechsel von einer mobilen Hospizbegleitung in ein stationäres Hospiz innerhalb eines Anbieters möglich. Für weitere Informationen laden wir Sie herzlich zur Pressekonferenz am Mittwoch, 24. März 2004, ein.

o Bitte merken Sie vor: Pressekonferenz: "Start des Mobilen Hospiz Rennweg" Zeit: Mittwoch, 24. März 2004, 10.00 Uhr Ort: CS Pflege- und Sozialzentrum Rennweg (CS Hospiz Rennweg), Oberzellergasse 1, 1030 Wien o Ihre Gesprächspartner sind: Gesundheitsstadträtin Prim Dr. Elisabeth Pittermann-Höcker OAR Peter Hacker - Fonds Soziales Wien Christine Hintermayer - Projektleitung Mobiles Hospiz Rennweg Dr. Roswitha Prohaska - Ärztliche Leitung Mobiles Hospiz Rennweg Mag. Stephan Lampl - Geschäftsführer des Krankenhauses der Barmherzigen Schwestern Wien Mag Robert Oberndorfer (MBA) - Geschäftsführer der CS Pflege- und Sozialzentren

(Schluss) vim

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Martina Vitek
Tel.: 4000/81 240
Handy: 0664/358 23 86
vim@ggs.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009