ÖAMTC: Reiseverkehr führt zu Staus in Westösterreich

Blockabfertigung vor zahlreichen Tunnelportalen

Wien (ÖAMTC-Presse) - Samstagvormittag hat der Reiseverkehr auf
den Verbindungen in Westösterreich wieder zu zahlreichen Staus geführt, vor Tunnelbereichen musste der Verkehr vielfach blockbweise abgefertigt werden.

Nach Meldungen des ÖAMTC waren speziell die Bundesländer Vorarlberg, Tirol und Salzburg betroffen. Die Staupunkte im Einzelnen:

Vorarlberg:
A 14, Rheintal Autobahn, Stau vor dem Pfänder Tunnel bei Bregenz Richtung Deutschland.

Tirol:
A 13, Brenner Autobahn, fünf Kilometer Stau vor einer Baustelle bei Innsbruck/Süd Richtung Norden.
B 179, Fernpass Straße, zähfließender Verkehr zwischen Nassereith und Füssen in Bayern. Blockabfertigung vor dem Lermooser Tunnel und dem Grenz Tunnel.
B 189, Mieminger Straße, Kolonnenverkehr zwischen Imst und Nassereith.
B 180, Reschen Straße, Stau vor einer Baustelle bei Prutz in Richtung Landeck.
A 12, Inntal Autobahn, Blockabfertigung vor dem Perjen Tunnel bei Landeck.
S 16, Arlberg Schnellstraße, Blockabfertigung vor dem Pianer Tunnel bei Pians.
B 169, Zillertal Straße, abschnittsweise Stau zwischen Mayrhofen und dem Inntal.

Salzburg:
A 10, Tauern Autobahn, zäher Kolonnenverkehr zwischen Hallein und Knoten Salzburg Richtung Norden.

Nach einem Auffahrunfall im Donnnersberg Tunnel war nach Angaben des ÖAMTC die Süd Autobahn (A 2) in Kärnten zwischen St. Andrä und Griffen in Richtung Klagenfurt fast eine Stunde lang blockiert. Die Autofahrer mussten über die Packer Straße (B 70) ausweichen.

(Forsetzung möglich)
ÖAMTC-Informationszentale / Ko

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001