Grillitsch: Planungssicherheit für Ökostromanlagen gewährleistet

Neue Zuschlagsverordnung ab April in Kraft

Wien (AIZ) - "Mit dem heutigen positiven Abschluss der
Verhandlungen zur Ökostromzuschlagsverordnung ist die Planungssicherheit für die Errichter von Ökostromanlagen wiederhergestellt. Die Ökostromproduzenten finden somit die erforderlichen Rahmenbedingungen vor, um Zukunftsinvestitionen von mehreren EUR 100 Mio. zu tätigen und Tausende neue Arbeitsplätze zu schaffen", zeigte sich der Nationalratsabgeordnete Fritz Grillitsch, Präsident des Österreichischen Bauernbundes, von der heutigen Einigung über die Erlassung der Zuschlagsverordnung erfreut. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 01/533-18-43, pressedienst@aiz.info
http://www.aiz.info
FAX: (01) 535-04-38

AIZ - Agrarisches Informationszentrum, Pressedienst

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIZ0002