AVISO/PK/Wiener Grüne fordern: Ohne AnrainerInnen-Befragung keine Volksgaragen mehr!

Mit dem Drüberfahren über die BürgerInnen muß endlich Schluß sein.

Wien (Grüne) - Thema: Die Wiener Stadtregierung hat ein millionenschweres Garagenbauprogramm beschlossen - die "Volksgaragen". Acht sind schon in Betrieb, vier in Bau und weitere 15 in Planung. Die Proteste der AnrainerInnen gegen diese Zwangsbeglückung nehmen stark zu. Die Wiener Grünen fordern daher, die AnrainerInnen vor dem Bau zu involvieren.

Mit: Umweltsprecher der Wiener Grünen, Rüdiger Maresch
Zeit: Montag, 22. März, 2004, 10:30 Uhr,
Ort: Cafe Kriterium, Ebendorferstrasse 10, 1010 Wien

Wir laden die VertreterInnen der Medien recht herzlich dazu ein.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Grüner Klub im Rathaus, Tel.: 4000 - 81814, http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0003