Emirates startet tägliche Nonstop-Verbindung Wien-Dubai

Dubai/Wien (OTS) - Emirates Airline, die in Dubai ansässige internationale Fluglinie, setzte heute einen starken Impuls für den österreichischen Flugverkehr: Die am schnellsten wachsende Fluglinie der Welt fliegt ab 1. Mai Nonstop-Flüge von Wien nach Dubai. Anfangs werden pro Woche vier Nonstop-Flüge angeboten, ab 15. Mai wird eine tägliche Verbindung eingerichtet.

Die neue Route bietet einen Anschluss an das globale Netzwerk von Emirates, das sich ausgehend von der Drehscheibe Dubai auf 74 Destinationen in 52 Ländern weltweit erstreckt. Auch die österreichische Wirtschaft wird von neuen Handelsaktivitäten, einer Zunahme des Tourismus und einer Belebung der Importe profitieren. Emirates wird der lokalen Wirtschaft durch beträchtliche Investitionen einen kräftigen Impuls verleihen - etwa durch neue Niederlassungen und Büros am Flughafen und im Zentrum Wiens. Europa wird für die mehrfach preisgekrönte Fluglinie Emirates zu einem immer wichtigeren Markt.

Martin Gross, der neue Area Manager von Emirates in Wien, erklärte dazu: "Emirates wird den österreichischen Flugreisenden und Spediteuren einen direkten Zugang zu Dubai, einem der dynamischsten und entwicklungsstärksten Tourismus- und Handelszentren der Welt, eröffnen. Damit sind viele Destinationen für österreichische Kunden angenehm zu erreichen."

Die Route Wien-Dubai, die von einem Airbus A330-200 bedient wird, gewinnt durch die Osterweiterung der EU zunehmend an Bedeutung. Für Nachbarländer wie die Tschechische Republik, Ungarn, die Slowakei und Slowenien bietet die Nonstop-Flugverbindung von Wien aus eine hervorragende Anschlussmöglichkeit an das globale Netzwerk von Emirates. "Mit der EU-Erweiterung am 1. Mai rückt der Wiener Flughafen ins Zentrum der neuen EU", erklärte Keith Longstaff, Senior Vice President Commercial Operations Europe, Emirates Airline, bei der Pressekonferenz in Wien.

Emirates Airline hat seit dem Gründungsjahr 1985 über 250 internationale Auszeichnungen für ihren einzigartigen Kundenservice erhalten. Sie ist die am schnellsten wachsenden interkontinentale Fluglinie der Welt, zählt zu den 20 größten und fünf profitabelsten. Basis von Emirates ist Dubai, einer der wenigen Städte der Welt, die eine Politik des "offenen Himmels" verfolgt und über 100 Airlines die Möglichkeit bietet, in einem freien und fairen Wettbewerb um Kunden zu werben.

Emirates fliegt 74 Städte in 52 Ländern in Europa, Nordamerika (derzeit nur Fracht), dem Mittleren Osten, Afrika, dem indischen Subkontinent und dem asiatisch-pazifischen Raum an. 2003 wurde das Streckennetz auf Auckland, Moskau und Brisbane ausgeweitet.
Im Januar 2004 wurden Flugverbindungen nach Lagos und Accra aufgenommen. Ab April werden Shanghai und Glasgow, ab Mai Wien und ab Juni New York angeflogen

Emirates Fluginformationen Wien-Dubai-Wien

Destination Flug Nr. Abflug Ankunft Wien - Dubai EK 126 15.30 23.05 Dubai - Wien EK 125 09.10 13.00

Adresse Wien: ab 1. April 2004

Emirates Airline Palais Corso Mahlerstraße 12, Stiege 6, 1010 Wien, Österreich (neue Telefonnummern werden vor dem Markteintritt bekannt gegeben)

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Austrian press office
c/o Trimedia Communications
sigrid.krupica@trimedia.at
guenter.schiester@trimedia.at
Tel.: +43 1 524 43 00 0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRI0001