Wettbewerb "Goldene Tramway 2004"

8. Goldene Tramway 2004

Wien (OTS) - 1997 entschlossen sich die Wiener Linien erstmals einen Wettbewerb für Wiens Schulen anzubieten - die Goldene Tramway. Im ersten Veranstaltungsjahr waren es 93 Schulklassen die mitmachten und 2003 beteiligten sich bereits 320 Schulkassen mit ihren Projekten.
In den vergangenen sieben Jahren haben 40.000 SchülerInnen beim Projekt "Goldene Tramway" mitgemacht.
Seit dem Vorjahr können sich auch die Kindergärten an der Goldenen Tramway beteiligen. Das diesjährige Motto des Wettbewerbes lautet "Wir machen umweltfreundlich mobil".
Ab sofort bis 5. Juli 2004 können sich alle Wiener Kindergärten und -Schulen anmelden, Materialkoffer anfordern und Ihre umgesetzten Ideen dann bei der Bildungsagentur einreichen.
Im Herbst nominiert dann eine Fachjury - bestehend aus VertreterInnen der Stadt Wien, - der Wiener Linien, - des Stadtschulrates für Wien und - von Confetti TiVi - die besten Arbeiten der Kinder und wählt die Sieger aus.
Die Preisverleihung findet im Rahmen einer tollen Abschlussveranstaltung im Wiener Straßenbahnmuseum statt.
Neben der Trophäe "GoldeneTramway" gibt es auch Geldpreise für alle Nominierten.

Alle Infos zum Thema unter: www.goldenetramway.at, unter:
www.lehrer.at oder telefonisch bei der Bildungsagentur unter der Nummer (01) 49 333 41 oder per
e-mail, unter: office@bildungsagentur.at.
Infos auch auf der Homepage der Wiener Linien unter:
www.wienerlinien.at.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Pressestelle
Brigitte Gindl
Tel.: (01) 7909 / 42210
Fax: (01) 7909 / 42209
mailto: brigitte.gindl@wienerlinien.at
http://www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001