.at-award: Silber für das UNIQA Tower Portal

UNIQA und WORX freuen sich über Auszeichnung beim .at-award

Wien (OTS) - Das den Neubau des UNIQA Towers begleitende Mitarbeiter-Portal http://tower.uniqa.at wurde am 12.03.2004 in feierlichem Rahmen mit dem silbernen .at-award in der Kategorie Werbung und PR als eine der besten österreichischen Websites ausgezeichnet (Gold wurde in dieser Kategorie nicht vergeben).

Die Auszeichnung bestätigt damit die bei UNIQA MitarbeiterInnen erzielten Erfolge. Im Monatsschnitt informieren sich rund 4.000 UNIQA MitarbeiterInnen auf http://tower.uniqa.at über die Baufortschritte "ihres" UNIQA Towers.

Die umfassenden Inhalte wurden von einem UNIQA ExpertInnen-Team in Zusammenarbeit mit [worx] erarbeitet. Neben der Aufbereitung der chronologischen Eckdaten der Bauphasen geht das Mitarbeiter-Portal auch auf die Geschichte des Bezirkes, die Umgebung und die Anrainerkampagne des UNIQA Towers ein. Ebenso decken besonders wichtige Themen wie Sicherheit, Brandschutz, Büroausstattung, etc. das spezielle Informationsbedürfnis der UNIQA MitarbeiterInnen optimal ab.

Die Fortschritte auf der Baustelle werden im Rahmen von regelmäßigen Updates auf dem Mitarbeiter-Portal präsentiert. Nicht nur der Tower selbst wächst, auch das Portal wird laufend um aktuelle und relevante Informationen erweitert.

Die Darstellung der Inhalte wird von [worx] New Media Life (http://www.worx.at) multimedial gelöst: Filme, Animationen, Pläne, Fotos und Renderings liefern den UNIQA MitarbeiterInnen schon jetzt ein detailliertes Bild davon, was bald zu ihrem Arbeitstag gehören wird. Die Entstehung eines einzigartigen, hochmodernen Bauwerks wird eindrucksvoll multimedial illustriert und dokumentiert.

"Die Auszeichnung freut uns besonders, weil sie für uns die Bestätigung ist, dass interne Kommunikation über eine moderne Internet-Applikation nicht nur ´intern´ sondern auch ´nach aussen hin´, viel Bewegen kann", meint UNIQA Generaldirektor Dr. Konstantin Klien. "Es ist uns damit auch gelungen, schnell, direkt und gleichwertig alle MitarbeiterInnen über alle relevanten Punkte zu informieren. Damit konnten bei ähnlichen Großprojekten auftauchende Ängste und Gerüchte mit transparenter Informationspolitik effizient vermieden werden."

Rückfragen & Kontakt:

UNIQA Versicherungen AG - Presseservice
Tel.: (+43 1) 211 75-3414
presse@uniqa.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UQA0001