SEEBURGER und Schmid Informatik kooperieren bei EDI-Anwendungen für iSeries-Kunden

Linz (OTS) - Die SEEBURGER Informatik GmbH und Schmid Informatik GmbH haben beschlossen, bei EDI-Anwendungen für iSeries-Kunden direkt zu kooperieren.

SEEBURGER verfügt über langjährige Erfahrungen im EDI-Umfeld und bietet mit Business Integration Server/400 (BIS/400) eine umfassende Lösung für iSeries und AS/400 Anwender für die Integration von Geschäftsprozessen auf EDI-Basis. Rund 18 Jahre Consulting und Realisierung von B2B-Projekten und mehr als 5000 Kunden haben das international agierende Unternehmen zu einem der führenden Anbieter von Business Integration Lösungen in Europa gemacht.

Bei Kunden der Schmid Informatik, in der Mehrzahl mittelständische Unternehmen mit einer iSeries oder AS/400 als zentralem Server, gewinnt das Thema Business Integration auf EDI-Basis zunehmende Bedeutung. Nicht nur im Handel oder in der Automobilzulieferindustrie werden zunehmend Geschäftsprozesse über Unternehmensgrenzen hinweg integriert - Unternehmen nahezu aller Branchen arbeiten daran, die Prozesskette weitestgehend zu automatisieren.

Daher hat sich die Schmid Informatik entschieden, einen eigenen Consulting-Bereich für EDI aufzubauen. Mit Walter Gruber hat das Unternehmen einen erfahrenen Mitarbeiter gewonnen, der in der Vergangenheit als EDV-Leiter bei namhaften Unternehmen verantwortlich für die EDI-Einführung und -Optimierung war. Im Rahmen eines Fixpreis-Angebotes "Check your EDI" können die Kunden sicherstellen, dass ihre EDI-Lösung zentral, sicher, automatisiert und leicht administrierbar ist.

"Schmid Informatik steht für die Konzeption wirklich bedarfsgerechter Lösungen - streng nach unserem Motto: Use what you have, aber g'scheit. Dabei spielen Produkte zunächst eine untergeordnete Rolle. Für die erfolgreiche Umsetzung ist es wichtig, mit technisch ausgereiften Lösungen zu arbeiten. Und wir wissen aus Erfahrung, dass BIS/400 alle wichtigen Anforderungen im EDI-Umfeld hervorragend abdeckt, so dass wir es unseren Kunden aus Überzeugung empfehlen können", begründet Dipl.-Ing. Martin Schmid die Kooperation mit SEEBURGER.

Aber auch bei SEEBURGER erwartet man sich positive Synergien.

Dazu meint Ing. Peter Reichmann, Director Central & Eastern Europe und Geschäftsführer der SEEBURGER Informatik GmbH: "Schmid Informatik ist als Partner des Kunden im AS/400- und iSeries-Umfeld breit akzeptiert. SEEBURGER setzt in Österreich auf Partnerschaften mit etablierten Dienstleistungsanbietern mit Expertise in ausgewählten Zielmärkten und Branchen. Die Partnerschaft mit Schmid Informatik ist ein wesentliches Element dieser Strategie."

Im Zuge der Zusammenarbeit führen die Unternehmen u.a. gemeinsame Informationsveranstaltungen durch. Nach der sehr positiver Resonanz auf die erste Veranstaltung im Januar, ist ein weiterer Termin für den Spätsommer geplant.

Unternehmensprofil SEEBURGER Informatik GmbH:

Die SEEBURGER Informatik GmbH, Wien, ist als 1998 gegründete 100%-Tochter der SEEBURGER AG, Bretten/Baden, im Geschäftsfeld Business-To-Business Integration (B2Bi) und Electronic Data Interchange (EDI) erfolgreich in Österreich tätig. 300 österreichische Kunden profitieren mittlerweile von der Erfahrung von fast 2 Jahrzehnten bei der technisch-organisatorischen Verbindung von Unternehmen auf dem Business-Layer. Dieses Verbinden von Unternehmen geht vom einfachen Austausch von Geschäfttransaktionsdaten (Bestellungen, Rechnungen, etc) bis hin zu hochkomplexen Integrationsaufgaben mit höchsten Anforderungen an Menge, Sicherheit und Zeit, wie etwa Just-In-Time-Prozessketten über mehrere Herstellungstufen und Unternehmen hinweg. SEEBURGER stellt dafür Branchen-Software und Beratungs- bzw. Implementierungsdienstleistungen zur Verfügung.

SEEBURGER Informatik GmbH Ing. Peter Reichmann Schlachthausgasse 29/Top B02, A-1030 Wien Tel.: +43 (0)1 212 2859 - 0 office@seeburger.at - http://www.seeburger.at

Unternehmensprofil SCHMID INFORMATIK GmbH:

SCHMID INFORMATIK GmbH, Linz, betreut seit 1996 mit z. Zt. 12 Mitarbeitern und verschiedenen Partnerunternehmen mehr als 100 mittelständische Unternehmen bei der Implementierung ihrer IT-Infrastruktur. Individuelle Dienstleistungen, Anwendungsentwicklung und Beratungen für heterogene Systemumgebungen mit IBM eServer iSeries oder AS/400-Host als zentralem Server stehen dabei im Vordergrund. Das Angebot des Advanced Business Partners der IBM umfasst u. a. die Betreuung der Systeme, die Konzeption und Implementierung system- und geschäftskritischer Komponenten, die Analyse, Konfiguration, Erweiterung und Wartung von komplexen Netzwerken sowie die Konzeption und Realisierung von Internet-Anwendungen, integriert in die zentralen Softwaresysteme.

Rückfragen & Kontakt:

SCHMID INFORMATIK GmbH
Dipl.-Ing. Martin Schmid
Graben 3, Postfach 424 - A-4010 Linz
Tel.: +43(0)732 - 77 80 75
office@schmid.at -
http://www.schmid.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SIG0001