Lembacher: 108.620 Euro für Tagesmütter und -väter in NÖ

NÖ Familien profitieren von den vielfältigen Kinderbetreuungsmöglichkeiten

St. Pölten (NÖI) - Niederösterreich setzt seine Unterstützungsmaßnahmen für die Familien im Bereich Kinderbetreuung weiter fort. So wurden nun Zuschüsse zu den Dienstnehmerkosten der Sozialversicherung von Tagesmüttern und -vätern des NÖ Hilfswerkes in der Höhe von 108.620 Euro bereitgestellt. Die Kinderbetreuung ist eine wichtige familienpolitische Aufgabe, die gerade durch die gesellschaftlichen Veränderung ständig an die Erfordernisse der Familien angepasst werden müssen. Niederösterreich bietet eine Vielzahl an Kinderbetreuungsmöglichkeiten, die unsere Familien vorbildhaft unterstützen. Nicht umsonst wird Niederösterreich als Familienland Nummer eins bezeichnet, stellt LAbg. Marianne Lembacher fest.****

Gerade im Internationalen Jahr der Familie wollen wir in Niederösterreich auf die Bedeutung der Familien verstärkt hinweisen, und weitere Verbesserungen umsetzen. Mit dem von Landesrätin Johanna Mikl-Leitner geschnürten Familienpaket wird auch das Kinderbetreuungsangebot ausgebaut. So werden nun Gemeinden unterstützt, wenn sie eine qualifizierte Nachmittagsbetreuung an den Volksschulen bieten wollen, so Lembacher.

Mit dem Gratiskindergarten am Vormittag, Unterstützung der Tagesmütterbetreuung, Horten und weiteren Angeboten wird den Eltern eine breite Palette an Betreuungsmöglichkeiten zur Verfügung gestellt. Schließlich wollen wir es jeder Familie ermöglichen, "Ja" zum Kind und damit zur Sicherung unserer eigenen Zukunft zu sagen, betont Lembacher in diesem Zusammenhang.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Abt. Presse
Tel.: 02742/9020-140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001