Volkshochschule Psychische Erkrankungen - Lehrgang

Psychische Erkrankungen kein Tabu Befähigung zum kompetenten Umgang mit Depression und Schizophrenie

Wien (OTS) - Jeder fünfte Mensch erkrankt einmal im Leben an
einer Depression, aber nur wenige Menschen wissen, dass Depression eine heilbare Krankheit ist. Zum psychischen Leiden kommt für Betroffene nur allzu oft noch soziale Ausgrenzung, Vereinsamung und Isolation hinzu. Seelisch Kranke verschweigen oft über lange Zeit ihr Leiden und ziehen sich zurück.

"Nicht selten fühlen sich auch Angehörige, PartnerInnen und FreundInnen psychisch erkrankter Menschen überfordert und alleingelassen", weiß Andreas Schwab von pro mente Wien. "Kontakte zu Verwandten, FreundInnen und NachbarInnen werden weniger oder brechen sogar ab. Leider lernen wir oft erst sehr spät mit einer psychischen Erkrankung oder seelischen Krise umzugehen." Grund genug, um in einer umfassenden Weiterbildungsveranstaltung an der Volkshochschule Simmering auf die wesentlichsten Problembereiche im Zusammenhang mit psychischer und sozialer Gesundheit aufmerksam zu machen!

Der Lehrgang "Grundzüge sozialpsychiatrischer Arbeit" umfasst sowohl theoretische als auch praktische Aspekte, wie z.B. "Psychose verstehen", "Alkoholismus und psychische Erkrankungen", "Teilbetreutes Wohnen", oder den Bericht eines Psychiatrieerfahrenen. Der Lehrgang startet am 16. März, umfasst 11 Kurstage und findet jeweils an einem Dienstag von 19.30 bis 21.00 Uhr an der VHS Simmering, 11, Drischützgasse 1 (U3 Station Enkplatz) statt.

"Ob es in absehbarer Zeit möglich sein wird, genauso freimütig über psychische Erkrankungen zu sprechen wie andere über Diabetes, Herzinfarkt oder AIDS hängt davon ab, wie "Schlüsselpersonen" (Angehörige, LaienhelferInnen, LehrerInnen, Professionelle, JournalistInnen) auftreten und qualifiziert sind", ist Andreas Schwab überzeugt.

Nähere Informationen erhalten Sie auch unter Tel. 749 53 73, 768 82 66 oder im Internet unter http://www.vhs11.at/

(Schluss) ws

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Walter Schuster
Tel. 749 53 73/14
wschuster@vhs11.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0021