Bures: Autonome Entscheidung der Kärntner SPÖ hat über Landesgrenzen hinaus keine weitergehende Bedeutung Utl.. SPÖ-Kärnten zum Wohle Kärntens zu konstruktiver Zusammenarbeit bereit

Wien (SK) "Der Kärntner SPÖ geht es um das Land Kärnten und seine Bürger, daher ist sie zu einer konstruktiven Zusammenarbeit in Kärnten bereit", kommentierte SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Doris Bures die Entscheidung der SPÖ-Kärnten. Aufgrund des desaströsen Wahlergebnisses der Kärntner ÖVP und der daraus resultierenden Handlungsunfähigkeit der Kärntner Volkspartei ist die Kärntner SPÖ zur Mitgestaltung des Landes bereit und bringe dabei ihre sozial- und wirtschaftspolitischen Konzepte und ihre Kompetenz ein. Die SPÖ-Bundesgeschäftsführerin betonte auch, dass die Kärntner Sozialdemokraten Jörg Haider nicht aktiv zum Landeshauptmann wählen werde. Über die Landesgrenzen in Kärnten hinaus habe diese autonome Entscheidung der Kärntner SPÖ keine weitergehende Bedeutung, bekräftigte Bures abschließend. **** (Schluss) ps

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0005