Herbert Haupt tief betroffen von Kardinal Königs Ableben

Wien (OTS) - =

Wien (FPD/OTS) - Tief betroffen vom Ableben Kardinals
Dr. Franz König zeigte sich heute der freiheitliche Bundesparteiobmann, Mag. Herbert Haupt. Für Haupt war Kardinal König nicht nur ein Brückenbauer zwischen verschiedenen Meinungen in unserem Land, sondern vor allem ein Mensch, der einem Glauben und Versöhnung schenkte. "Kardinal Franz König war das Gewissen unseres Landes und hat unendlich viel Gutes für Österreich und seine Menschen geleistet. Seine Arbeit war von gläubiger Hingabe gegenüber allen Hilfesuchenden geprägt. Dafür werden ihm die freiheitliche Gesinnungsgemeinschaft und ich immer dankbar sein", so Haupt abschließend. (Schluss) bxf

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen
Bundeskommunikation
Tel.: (01) 5123535-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFP0001