Waagner-Biro plant Börsegang

Wien (OTS) - Die Waagner-Biro Gruppe plant noch heuer eine Kapitalerhöhung über die Börse zu realisieren. Wie hoch die Kapitalerhöhung ausfallen wird sowie der definitive Zeitpunkt der Transaktion stehen derzeit noch nicht fest.

Die WB Holding Gruppe - in der die operativ tätigen Geschäftsbereiche zusammengefasst sind - hat im Jahr 2003 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von EUR 247,0 Mio. erwirtschaftet. Das Unternehmen beschäftigt rund 1.400 Mitarbeiter und ist mit 22 Standorten auf drei Kontinenten präsent. Waagner-Biro umfasst fünf Geschäftsbereiche: Brückenbau, Bühnentechnik, Stahl-Glas-Technik, Montage und Binder+Co. In der Bühnentechnik und im Segment der Altglasaufbereitung ist Waagner-Biro Weltmarktführer.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Brigitte Mühlbauer
Menedetter PR
Tel.: 01/533 23 80-14
muehlbauer@menedetter-pr.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003