In Tirol haben die Menschen mehr vom Fernseher

Weltweit neuartiges Angebot über das Kabelnetz durch Kooperation von Planet Digital mit Cisco und IBM

Längenfeld/Wien (OTS) - Planet Digital revolutioniert das bekannte Fernseh-, Internet- und Telefonangebot aus dem Kabelnetz. Erstmals gibt es das volle Spektrum modernster Informations- und Unterhaltungsformen einfach anwendbar am TV-Gerät. Dabei wird jeder Otto-Normal-Fernseher zur multifunktionalen Kommunikationsoberfläche. Über eine handelsübliche Fernbedienung ruft man beispielsweise die Programmzeitschrift, Videofilme, das Fernsehprogramm der letzten 24 Stunden, Gemeindenachrichten, regionale Wetternachrichten oder die neuesten Videospiele auf.

Dass damit Fernsehzeitschriften, Videotheken, Info-Hotlines und Spielekonsolen obsolet werden, verdankt man einem ausgeklügelten Zusammenspiel von Software und Hardware. "Der Kunde erhält über seinen gewohnten Fernseher nunmehr eine Vielzahl neuer Angebote", freut sich Erfinder und Planet Digital-Geschäftsführer Helmut Falkner. Natürlich gibt es über das Kabelnetz auch High-Speed-Internet und Telefonie.

Mit einem State-of-the-Art-Glasfaser-Netz und Übertragungs-geschwindigkeiten von zehn bis 1.000 Megabit pro Sekunden bekommt die Gemeinde Längenfeld Breitband-Internet-Access, der 200 Mal schneller als ISDN und 50 Mal schneller als ADSL ist. Damit eröffnet Planet Digital vollkommen neue Informations- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Die Infrastruktur liefert dabei der US-Netzwerkspezialist Cisco Systems, IBM ist für die Implementierung und die Wartung des gesamten Projekts zuständig.

Planet Digital richtet sich auf der einen Seite an Privathaushalte und Unternehmen und auf der anderen Seite an die Tourismuswirtschaft und die Hotellerie. "Jeder Haushalt und Betrieb kann durch eine eigens gelegte Glasfaserleitung auf ein persönlich abgestimmtes Angebot zugreifen", erläutert Helmut Falkner.

TV-Station, Videorecorder und Spielekonsole in einem

Planet Digital bietet neben dem TV-Signal für 44 Kanäle und Pay-TV auch Time-Shift-TV. Time-Shift-TV zeichnet das gesamte Programm aller Kanäle der letzten 24 Stunden auf und ist jederzeit abrufbar. "Das bedeutet, man kann die Zeit im Bild 1 nicht nur um 19.30 Uhr sehen, sondern ebenso um 19.35 Uhr starten oder erst um 23 Uhr. Zudem hat der alte Videorecorder vollkommen ausgedient, denn der Kunde kann alle gewünschten Programme auf dem Server abspeichern", führt Falkner aus. Weiters verfügt das Angebot über einen Spielekanal. So können Planet Digital-Kunden unkompliziert und kostengünstig die aktuellsten Spiele von der Plattform downloaden und spielen. Dazu kommt noch der ultraschnelle Internet-Access und eine Telefonie-Lösung, bei der das Telefonieren im gesamten Glasfaser-Netz in Längenfeld gratis ist. Der Anschluss kostet
61 Euro im Monat. Laut Ausbauplan sollen 2004 Längenfeld und Sölden vollkommen erschlossen sein, 2005 folgt die Gemeinde Sölden, die auch Orte wie Obergurgl umfasst. Danach soll, so Falkner, das gesamte Ötztal mit Glasfaser vernetzt werden.

Mehr Chancen für den Tourismus

"Wir wenden uns mit unserer Angebotspalette vor allem an die Hotellerie, die damit einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil generiert: Die Hoteliers können ihren Gästen zum Beispiel japanisches Fernsehen bieten, oder Video on Demand zur Verfügung stellen. Der Hotelier kann so durch ein Revenue-Share-System Geld verdienen", unterstreicht Falkner. Der Gast kann auf seinem TV-Gerät alle Zusatzinformationen erhalten, die er braucht: Schneeberichte, Wetteraussichten, Unterhaltungsmöglichkeiten im Ort. Planet Digital hat einen lokalen Infokanal aufgebaut, der via Glasfasernetz empfangen wird und über Neuigkeiten und Ereignisse in der Gemeinde berichtet.

Cisco's Ethernet to the X-Technologie

Mit Cisco's Ethernet To The X-Technologie (ETTx) kann jene Technik, die Rechner in Firmennetzen zusammen schaltet auch für Privathaushalte eingesetzt werden. Die ersten Ethernet-to-the-Home-Projekte wurden in Italien mit "Fastweb" und in Schweden mit B2 realisiert. Bei Ethernet-to-the-Home werden Glasfaser-Kabel bis in die einzelnen Häuser, Wohnungen oder Hotels verlegt.

Ein Quantensprung in der Übertragungsgeschwindigkeit

Bandbreiten von zehn bis 1.000 Megabit pro Sekunde erlauben die gleichzeitige Übertragung von mehreren Fernsehprogrammen in DVD-Qualität. "Diese Datenübertragungsgeschwindigkeit ist ein Quantensprung im Vergleich zu den herkömmlichen Zugangstechnologien ADSL, Kabel oder etwa ISDN", erklärt Hannes Gutheinz, zuständiger Account Manager bei Cisco Systems in Österreich. Dank dieses Technologiesprungs kann nun das Augenmerk weg von der Bandbreite hin zu den eigentlichen Diensten gerichtet werden. "Bislang hat die Übertragungsgeschwindigkeit die Inhalte stark beeinflusst. Mit Ethernet-to-the-X können sich nun die Web-Services und Web-Dienste auf den Inhalt konzentrieren und müssen nicht mehr auf die beschränkten Übertragungsgeschwindigkeiten Rücksicht nehmen. Das ermöglicht das umfassende Programm, das Planet Digital seinen Kunden anbietet", so Gutheinz weiter.

Professionelle Implementierung durch IBM

Planet Digital hat IBM mit der Planung, Installation und Inbetriebnahme der LAN- und WAN-Infrastruktur von Cisco beauftragt. "Dabei wurde ein IP-Konzept implementiert, das auch für künftige Erweiterungen an anderen Orten gerüstet ist", erläutert Thomas Bartl, IBM Global Services.

Die einzelnen Komponenten werden durch ein ganzheitliches Managementsystem überwacht. IBM Global Services wird so zentral als Systembetreuer zur Verfügung stehen und in weiterer Folge auch die Integrationsrolle übernehmen.

PLANET DIGITAL

Wir sind eine Gruppe von erfolgreichen Unternehmern aus den unterschiedlichsten Branchen mit Erfahrung in der Seilbahnwirtschaft, dem Tourismus, der Gastronomie und div. Dienstleistungen gepaart mit Erfolg aus technischen Bereichen wie z.B. Elektronik, EDV und Kommunikation.

Unsere Philosophie ist es, die Kommunikation, die Vernetzung, die Möglichkeit audiovisuelle Informationen wie z.B. Radio, TV, Sound schnellstmöglich und individuell zu transportieren bzw. unter Nutzung des LWL-Netzes sowie neuester Softwaretechnologie auf eine neue Ebene zu stellen.

Neben der Schaffung und Bereitstellung des Netzes sehen wir es auch als unsere Pflicht an, völlig neue Produkte ins Leben zu rufen. Produkte welche die Entscheidungsfreiheit und das Konsumverhalten des Menschen positiv beeinflussen. Die TV-Produzenten und TV-Stationen entscheiden, welche Informationen zu welcher Zeit gesendet werden. Mittels der Technologie von Planet Digital entscheidet der Kunde zu welchem Zeitpunkt diese konsumiert werden. Freiheit und Selbstentscheidung, Gestaltung von Programmzeiten und individualisierter Abruf dergleichen sind keine leeren Phrasen, sondern mittels Planet Digital Realität.

CISCO SYSTEMS

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist der weltweit führende Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die Produktlösungen, die Router, Switches, Access-Server und Netzwerk-Management-Software umfassen, werden eingesetzt, um unternehmensweite Netze mit einer unbeschränkten Anzahl von geographisch verteilten LANs, WANs und IBM-Netzwerken aufzubauen. Kern der Cisco-Lösungen ist die Software Cisco IOS (Internetwork Operating System), der Industrie-Standard für Netzwerkbetriebssysteme. Rund 88 Prozent der Basistechnologie des Internet stammt von Cisco Systems. Die österreichische Niederlassung Cisco Systems Austria GmbH hat ihren Sitz im Millennium Tower am Wiener Handelskai, General Manager ist Günther Brand.

IBM Global Services

IBM Global Services is the world's largest information technology services and consulting provider, generating record revenue and signings in 2003 of $42.6 billion and $55.5 billion, respectively. Some 180,000 professionals in more than 160 countries help clients integrate information technology with business value -- from the business transformation and industry expertise of IBM Business Consulting Services to hosting, infrastructure, technology design and training services. Leveraging IBM's unequalled scope and scale, IBM Global Services delivers integrated, flexible and resilient processes -- across companies and through business partners -- that enable clients to benefit from the on demand business model by saving money and transforming their businesses to be more competitive.

For more information, visit http://www.ibm.com/services

Rückfragen & Kontakt:

Planet Digital
Stefan Brugger
Tel.: 05253/64830, Fax: 05253/64831
sb@planet-digital.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOC0001