Bei "Vera" im ORF: Eltern eines Opfers des mutmaßlichen Kinderschänders Marc Dutroux

Wien (OTS) - Ganz Europa war geschockt: Der Belgier Marc Dutroux soll Kinder entführt, missbraucht und gefoltert haben. Seit vergangener Woche läuft der Prozess gegen ihn. Bei "Vera" sind am Donnerstag, dem 11. März 2004, um 21.05 Uhr in ORF 2 die Eltern eines möglichen Opfers von Dutroux zu Gast.

Prozess gegen Dutroux: Eltern eines möglichen Opfers erzählen

Vergangene Woche begann in Belgien der Jahrhundertprozess gegen den mutmaßlichen Kinderschänder Marc Dutroux. Die ihm vorgeworfenen Verbrechen haben ganz Europa in Schock versetzt. Dutroux soll seine Opfer angeblich entführt, missbraucht und gefoltert haben. Zwei achtjährige Mädchen soll er in einem Kellerloch verhungern haben lassen. Aus Protest gegen unfassbare Polizeipannen und eine träge Justiz, die Dutroux erst acht Jahre nach seiner Verhaftung vor Gericht brachte, gingen in Brüssel 300.000 empörte Bürger auf die Strasse. Bei "Vera": die Eltern eines möglichen Opfers von Dutroux, Eeffje Lambrecks (18). Sie schildern, was sie empfinden, wenn sie Dutroux beim Prozess in die Augen sehen - und jeden Tag neue Details über die Qualen ihrer Tochter erfahren.

Das ist Liebe

Der 45-jährige Wiener Peter Putz fährt täglich drei Stunden mit öffentlichen Verkehrsmitteln, um die Frau seines Lebens im Krankenhaus zu besuchen: Elke, 39, ist seit einer Gehirnblutung ein Pflegefall. Ihr Partner Peter besucht sie jeden Tag - seit 15 Jahren. Seither gab es auch keine andere Frau mehr in Peters Leben.

Wunderheiler hilft bei Bluthochdruck

In Österreich sterben mehr Menschen an den Folgen von Bluthochdruck als an Krebs. In der Altersgruppe 50 plus leidet jeder Zweite unter gefährlichem Überdruck in den Arterien. Im Jänner versprach der Grazer Heiler Peter Hofer, betroffenen "Vera"-Seherinnen und -Sehern zu helfen - kostenlos und ohne Medikamente. Tausende haben sich gemeldet. Die erste Zwischenbilanz.

Schön war die Zeit: Ernst Faseth - der Urahn aller Fernsehköche

Der ORF wird bald 50. Es gibt Stars, die den Sender geprägt haben. "Vera" fragt nach, wie es ihnen heute geht. Diesmal zu Gast: Ernst Faseth, der Urahn aller Fernsehköche.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009