tschiktschak Festival: RESIST: Dokumentation über politisches Theater im Filmcasino

Wien (OTS) - Im Rahmen des tschiktschak-Festivals (Jüdisches Kulturfest Wien) findet im Filmcasino am 20. und 21. März, jeweils um 16.00 Uhr die Vorpremiere des Dokumentarfilms Resist - to be with the living (Belgien/Deutschland 2003, Englisch OV) und eine anschließende Diskussion mit den Regisseuren Dirk Szuszies und Karin Kaper statt.

Szuszies und Kaper dokumentieren das Schaffen des legendären jüdischen Ensembles Living Theater, das seit 1951 durch seine anarchistisch-revolutionäre Haltung das moderne Theater entscheidend beeinflusst hat. Die Gründer - der jüdische Maler Julian Beck und die aus Deutschland ausgewanderte Rabbi-Tochter Judith Malina beabsichtigten, durch die radikalen Protestbotschaften Theater als Mittel für soziale Umbrüche einzusetzen, "to move from the theater to the street and from the street to the theater".

Der Film, der 2003 den EuropaCinema Award für den besten Dokumentarfilm erhielt, mit einer besonderen Auszeichnung des Golden Gate Fiction & Documentary Festivals in San Francisco geehrt und zum Tribeca Filmfestival in New York eingeladen wurde, zeichnet sich durch das feine Gleichgewicht zwischen Identifikation und Distanz aus: Szuszies - selbst ein ehemaliges Mitglied - begleitet Judith Malina und Hanon Reznikov, der nach Becks Tod 1985 ihr Mitstreiter wurde, drei Jahre lang auf Tourneen - zum G8-Gipfel nach Genua, in ein ehemaliges palästinensisches Flüchtlingslager im Libanon oder zum Ground Zero, wo die Truppe bereits fünf Tage nach den Anschlägen mit einem aktuellen Stück gegen einen Krieg warnte, hinterfragt aber auch die Gültigkeit der utopisch-pazifistischen Ideale, die das Living Theater vertritt. "Ich bin in einem Wettlauf mit dem Tod", sagt die 77-jährige charismatische Anführerin der Truppe. "Ich weiß, wer am Ende siegen wird, aber im Augenblick gewinne ich."

Rückfragen & Kontakt:

Tabea Tangerding / Laura Balomiri
t.tabea@gmx.de , balomiri@filmcasino.at
Tel.: +43(0)650 2299009
http://www.tschiktschak.net

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FIL0001