Waltraud Etz ist neue internationale Kommunikationsleiterin des Hilfswerk Austria

Wien (OTS) - Seit 1. März ist Mag. Waltraud Etz, MA, für die externe und interne Kommunikation beim internationalen Hilfswerk Austria verantwortlich.

Die 31jährige Oberösterreicherin begann ihre berufliche Laufbahn beim Wall Street Journal Europe, wechselte anschließend als Pressereferentin zum Europäischen Gewerkschaftsbund in Brüssel und arbeitete zuletzt im Presseteam von EU-Kommissar Dr. Fischler. Mag. Etz studierte Sozialwirtschaft in Linz und Straßburg und absolvierte das Masterstudium in European Studies am angesehenen Europa-College in Brügge, Belgien.

Das Hilfswerk Austria ist eine international tätige humanitäre Non-Profit-Organisation, die als Teilverein des Österreichischen Hilfswerks weltweit den zivilen Opfern von Kriegen und Umweltkatastrophen hilft sowie Entwicklungszusammenarbeit leistet. Die 90 MitarbeiterInnen des Hilfswerk Austria (davon 75 im Ausland) betreuen derzeit Projekte in über 30 Ländern mit einem Programmvolumen von rund 9 Mio. Euro. Damit gehört das Hilfswerk Austria zu den größten österreichischen Trägerorganisationen für Entwicklungszusammenarbeit und Osthilfe.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Heidi Burkhart - Programmdirektion
Mag. Waltraud Etz, MA - Kommunikation
Hilfswerk Austria Geschäftsstelle Wien
Tel.: +43/1/40 57 500-13
Mobil: +43/676/8787 60 140
Fax: +43/1/40 57 500-66
etz@austria.hilfswerk.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001