Kranzl: Preisauszeichnungskontrolle im Sportwarenhandel

Erfreuliche Bilanz in Niederösterreich

St. Pölten, (SPI) - Landesrätin Christa Kranzl zieht eine erfreuliche Bilanz der Preisauszeichnungskontrollen im Sporthandel sowie in Unternehmungen, die Sportgeräte und Sportausrüstungen vermieten, warten oder reparieren. Im Februar 2004 wurden diese Kontrollen in Niederösterreich im Rahmen einer Schwerpunktaktion durchgeführt. Im Rahmen dieser umfassenden Kontrollen wurden 118 Betriebe überprüft. Davon mussten die Inspektoren nur 9 Belehrungen aussprechen. In diesen Fällen handelte es sich bei 4 um fehlende Preisauszeichnungen, und 5 wegen fehlender Preisauszeichnung für typische Leistungen. Somit wurden bei 7,62% der überprüften Betriebe nur sehr geringfügige Mängel aufgezeigt. Zudem gab es keinen Anlass für die Kontrollorgane Anzeigen zu erstatten. "Eine durchaus positive und erfreuliche Bilanz, die beweist, dass diese kontrollierten Sporthandelbetriebe das Gesetz der Preisauszeichnung ordnungsgemäß befolgen", so Konsumentenschutz-Landesrätin Christa Kranzl.
(Schluss) as

Rückfragen & Kontakt:

Alois Schroll
LR Christa Kranzl
0664/830 43 07

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0003