PK: Österreichische Verkehrsunfallbilanz 2003, 15.3.2004, 11 Uhr

KfV lädt zur PK: Zahlen - Fakten - Analysen, Statistik Austria

Wien (OTS) - Wien (OTS) - Im Rahmen der österreichischen Statistik der Straßenverkehrsunfälle mit Personenschaden werden die Ergebnisse für das Jahr 2003, auch im Vergleich zu den Vorjahren, präsentiert. Sie erhalten Informationen über das Unfallgeschehen allgemein, über Kinder- und Alkoholunfälle sowie über Unfälle mit LKW. Die Zahl der Verletzten und Getöteten wird nach der Beteiligungsart am Verkehr (Fahrzeugkategorien/Fußgänger) und Altersklassen dargestellt. Zudem ermöglichen die vorliegenden Bundesländerergebnisse eine grobe regionale Analyse des Unfallgeschehens.

am Montag, dem 15. März 2004 um 11:00 Uhr,

Statistik Austria
Erdgeschoß, Saal A
1030 Wien, Hintere Zollamtsstraße 2b

Ihre Gesprächspartner:

Dr. Ernst Strasser, Bundesminister für Inneres Vizekanzler Hubert Gorbach, Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie
Dr. Othmar Thann, Direktor des Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
Dr. Ewald Kutzenberger, Generaldirektor der Statistik Austria

Rückfragen & Kontakt:

Kuratorium für Verkehrssicherheit
Mag. Gabriele Hinterkörner
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71 770/161

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KVS0002