ÖAMTC: Tödlicher Unfall im Nebel auf der West Autobahn

Stundenlange Sperre bei Haag

Wien (ÖAMTC-Presse)- Eine Karambolage im Nebel führte nach Angaben der ÖAMTC-Informationszentrale Mittwoch früh auf der West Autobahn (A 1) bei Haag zu einem schrecklichen Verkehrsunfall. Eine Person wurde getötet, eine weitere verletzt.

Zu dem Unfall kam es kurz vor sieben Uhr auf der Fahrbahn Richtung Wien. Nach ersten Meldungen geriet ein Lkw ins Schlingern und krachte gegen die Leitplanke. Der Lenker wurde dabei aus dem Führerhaus geschleudert und von einem nachkommenden Pkw überrollt. Er erlitt tödliche Verletzungen. Der Pkw- Fahrer wurde verletzt. Im rasch aufbauenden Stau ereigneten sich weitere Auffahrunfälle, die laut ÖAMTC aber glimpflich verliefen. Feuerwehr und Einsatzfahrzeuge des Roten Kreuzes waren im Einsatz. Zur Zeit des Unfalles wurde die Sicht durch Nebel auf knapp 100 Meter eingeschränkt. Die West Autobahn musste Richtung Wien mehrere Stunden gesperrt werden.

(Forts, mögl.)

ÖAMTC-Informatioinszentrale/KO,WE,GO

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001