Häupl: Vienna Region als Standortvorteil

Wien (OTS) - Im Zusammenhang mit dem Thema Betriebsansiedlungen
wies Bürgermeister Dr. Michael Häupl am Dienstag in seinem Mediengespräch auf die Bedeutung der "Vienna Region" hin. Dieser Wirtschaftsraum mit rund fünf Millionen Einwohnern in Mitteleuropa sei eine wesentliche Voraussetzung für die Zusammenarbeit in diesem Gebiet und für die Attraktivität des Wirtschaftstandortes Wien. Konkret verwies Häupl auf die Pläne zur Vernetzung der Flughäfen Wien und Bratislava und auf den geplanten Ausbau der Verkehrsinfrastruktur in Richtung Slowakei und Tschechien. Dabei sei auch die Schließung des Autobahnringes um Wien notwenig, der im Bereich der Lobau allerdings absolut kompatibel mit dem Nationalpark Donauauen gestaltet werden müsse. (Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0020