10. März: Die fünfte Gürtelwerkstatt

Der Gürtel als Wirtschaftsstandort

Wien (OTS) - Am 10.März bietet die 5. Gürtelwerkstatt des Verfahrens ZIELGEBIET GÜRTEL wieder allen Interessierten die Gelegenheit, sich über den Aufwertungsprozess entlang des Gürtels zu informieren, mitzudiskutieren, eigene Ideen einzubringen und neue Vorschläge kennen zu lernen. Die Gürtelwerkstatt findet diesmal im Centrum 166 statt, dem Kultur- und Kommunikationszentrum der Gewerkschaft der Eisenbahner und des Vereins Eisenbahnerheim in Wien Margareten.

In der 5. Gürtelwerkstatt wird das Thema "Wirtschaftszone Gürtel" verstärkt aufgegriffen und die Bedeutung des Wiener Gürtels und seines Umfelds als attraktiver, zukunftsfähiger Wirtschaftsstandort aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Als Referenten eingeladen sind Helmut Mondschein, Leiter des Wiener Einkaufsstraßen Managements, und DI Alois Aigner, PRISMA Zentrum für Standort- und Stadtentwicklung GmbH., die auch für eine anschließende Diskussion zur Verfügung stehen werden.

In einem weiteren Programmpunkt wird die Projektidee zu einem Faltplan " ZIELGEBIET GÜRTEL- Wirtschaft" vorgestellt, in dem sich Betriebe, die bereits jetzt einen Beitrag zur Aufwertung des Gürtels leisten, auf Wunsch eintragen lassen können. Dieser handliche Plan soll damit in Zukunft einen Überblick über die vielfältigen Wirtschaftszweige entlang des Gürtels bieten und veranschaulichen, dass sich der Gürtelraum in den letzten Jahren zunehmend zu einem attraktiven Standort für Investoren und zu einem lebendigen, pulsierenden Teil der Stadt entwickelt hat.

Im Weiteren stellen die im ZIELGEBIET GÜRTEL aktiven Arbeitsgruppen ihre Ideen und Vorschläge dar. Auch wird ein Überblick über die laufenden Aktivitäten der Geschäftsstelle gegeben. Dieser Bericht über den aktuellen Stand des Verfahrens soll zeigen, in welcher Form die bereits eingebrachten und vom Gürtelbeirat empfohlenen Ideen und Vorschlägen weiterverfolgt und gefördert werden.

Informationen im Internet: http://www.guertel.wien.at/ .

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Mittwoch, 10. März 2004 von 17.30 bis ca. 20 Uhr Ort: Centrum 166 in Wien 5, Margaretenstraße 166, Dachgeschoss Erreichbar: U4 Margaretengürtel, Straßenbahnlinien 6 und 18, Bus 12A

(Schluss) ws

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Geschäftsstelle Zielgebiet Gürtel
in der Magistratsabteilung 21A
Dr. Wolfgang Sengelin
Tel.: 4000/88012
guertel@m21aba.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007