Schneeberger: 66.800 Euro für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

Club der Caritas Wr. Neustadt bietet verschiedene therapeutische Angebote

St.Pölten (NÖI) - Mit einer Förderung in der Höhe von 66.800 Euro setzt das Land Niederösterreich die Hilfe für Menschen mit besonderen Bedürfnissen weiter fort. Die Mittel stehen für die Arbeit des Clubs Wiener Neustadt der Caritas der Erzdiözese Wien im Jahr 2004 zur Verfügung. Damit wird Menschen Hilfe geboten, die auf Grund psychischer Erkrankungen Unterstützung benötigen, um Selbständigkeit und Lebensqualität wiederzuerlangen, stellt der Klubobmann der VP NÖ, Mag. Klaus Schneeberger fest.****

Die Angebotspalette, die ihren Schwerpunkt auf Rehabilitation richtet, reicht von verschiedenen Freizeitangeboten über kreatives Werken bis hin zur Musiktherapie und Gymnastik. Insgesamt können etwa 35 Personen im Club Wr.Neustadt, das sich im psychosozialen Zentrum in der Grazerstraße 52 befindet, betreut werden. Die wöchentliche Öffnungszeit beträgt mehr als 20 Stunden, so Schneeberger.

Die Lebensqualität eines Landes zeigt sich besonders im Umgang mit hilfsbedürftigen Menschen. Mit einer Vielzahl von Maßnahmen zur Unterstützung alter, kranker, behinderter und sozial schwacher Menschen setzen wir in Niederösterreich auch künftig wichtige Impulse zur Stärkung Niederösterreichs als Insel der Menschlichkeit, betont Schneeberger.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Abt. Presse
Tel.: 02742/9020-140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0004