ÖAMTC: Sattelschlepper auf A 8 ausgebrannt

Autobahn stundenlang gesperrt

Wien (ÖAMTC-Presse) - Seit mehreren Stunden ist laut ÖAMTC die Innkreis Autobahn (A 8) in Oberösterreich gesperrt. Ein Sattelschlepper ist hier ausgebrannt.

Der Lkw war nach Mitternacht vermutlich wegen eines technischen Defektes zwischen Kematen und Meggenhofen auf der Richtungsfahrbahn Suben in Brand geraten. Das mit Milchprodukten beladene Fahrzeug ist ausgebrannt. Der Lenker kam mit dem Schrecken davon. Wegen der aufwendigen Bergungsarbeiten ist die A 8 nach Angaben der ÖAMTC-Informationszentrale in diesem Bereich Richtung Suben vermutlich noch einige Zeit gesperrt, der Verkehr wird ab Pichl von der Autobahn abgeleitet.

(Forts. mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / Gü

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001