Eistraumsaison 2004 nach 45 Tagen zu Ende

Wien (OTS) - Nach 45 Tagen Eislaufen,- stockschießen begleitet von zahlreichen musikalischen Highlights hat der Wiener Eistraum vor dem Rathaus gestern Abend seine Pforten geschlossen. Eine überaus erfolgreiche Saison resümieren die Veranstalter: Rund 350.000 begeisterte Besucher haben heuer das mannigfaltige Programm genutzt.

Ob auf dem Eis, begleitet vom super Sound der Radio Wien DJs, oder aber auch am "Trockenen" bei Weinverkostungen mit österreichischen Top Winzern, dem sonntäglichen Jazzbrunch war jeder Tag beim Eistraum ein wahres Erlebnis.

Die einmalige Atmosphäre dieses Winterspektakels auf dem Wiener Rathaus wurde heuer jedoch vor allem vom neuen Design geprägt. Neben der wunderschönen Lichtinszenierung haben drei Glaswärmezelte, die in dieser Saison erstmals zum Einsatz kamen, dem Eiszauber den perfekten Rahmen verliehen.

2005 feiert Wien größter Wintersport Event sein 10-jähriges Jubiläum - und das sicherlich mit zahlreichen Besonderheiten. (Schluss) bz

Rückfragen & Kontakt:

stadt wien marketing service gmbh
Medienabteilung
Barbara Schwarzinger
Tel.: (01) 3198200-0
schwarzinger@wien-event.at
http://www.wien-event.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0001