Chancengleichheit für Frauen in allen Bereichen

LR Schmid zum Internationalen Frauentag

Bregenz (VLK) – Mit dem heutigen (Montag) Internationalen Frauentag wird an die Gleichbehandlung von Mann und Frau in
der Gesellschaft, Arbeitswelt und Familie erinnert. Für Landesrätin Greti Schmid sind die Schaffung von
Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Familie und
Beruf sowie die Chancengleichheit in der Arbeitswelt
wichtige Schwerpunkte. ****

Eine echte Chancengleichheit wird es laut Schmid erst
geben, wenn die Vereinbarkeit durch eine frauen- und familienfreundliche Arbeitswelt gelebt werden kann und die Einkommensunterschiede zwischen Frau und Mann ausbalanciert
werden. Eine der Voraussetzungen für die Vereinbarkeit sind bedarfsgerechte und qualitativ gute Kinder- und Schülerbetreuungsangebote. Vorarlberg konnte in den letzten
Jahren eine enorme Steigerung dieser Angebote verzeichnen.
Dennoch ist der Bedarf noch nicht in allen Regionen
gedeckt. Landesrätin Schmid ist bemüht, in Kooperation mit
den Gemeinden das Angebot weiter bedarfsgerecht auszubauen.

Die Verringerung der Einkommensschere ist eine
wesentliche Herausforderung und kann laut Schmid nur
gemeinsam mit der Wirtschaft und den Sozialpartnern
bewältigt werden. Ein erster Schritt ist das Bemühen um ein gemeinsames 2. Equal-Projekt.

Weiters fordert Schmid die bessere Berücksichtigung der Erziehungs- bzw. Betreuungsarbeit bei der Bemessung der
Pensionen, egal ob die Frauen in dieser Zeit nicht
berufstätig sind oder einer Teilzeitbeschäftigung
nachgehen.

Abschließend verweist Landesrätin Schmid auf die
vielfältigen Frauenprofile, die alle ihre Gültigkeit und Berechtigung haben und ermutigt die Frauen, gemeinsam an
einem Strang in Richtung Chancengleichheit zu ziehen.
(so/gw,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0008