"Bei den Menschen": SPÖ überzeugt mit einer positiven Wahlbewegung

Apeltauer: Nur die SPÖ konnte in Salzburg auch inhaltlich voll überzeugen

Salzburg (OTS) - "Mit einer positiven Wahlbewegung, den richtigen Inhalten und vor allem mit dem stärksten Team haben Gabi Burgstaller und die Salzburger SPÖ überzeugt. Das zeigen uns täglich die Reaktionen der Salzburgerinnen und Salzburger", erklärt heute Freitag SPÖ-Landesgeschäftsführer Martin Apeltauer.

"Im Gegensatz zur ÖVP hat die SPÖ auf einen Negativ-Wahlkampf verzichtet - ebenso wie auf populistische Wahlkampfgags und teure Wahlversprechen. Stattdessen waren wir bei den Menschen und haben uns vor Ort - bei Betriebsbesuchen, bei Verteilungsaktionen - mit den Sorgen und Anliegen der SalzburgerInnen auseinander gesetzt. Und die Menschen werden diesen Weg am 7. März honorieren", ist Apeltauer für den Wahltag zuversichtlich.

Nur die SPÖ habe in der Wahlbewegung auch inhaltlich überzeugen können, sagt der SPÖ-Landesgeschäftsführer. "Wir wissen über die Sorgen und Anliegen der Menschen Bescheid. Mit unserem Programm ´192 Impulse für Salzburgs Zukunft´ haben wir die besten Antworten auf die Herausforderungen der Zukunft vorgelegt. Keine andere Partei in Salzburg hat ein derart umfassendes und fundiertes Programm vorzuweisen", sagt Martin Apeltauer.

Diese Inhalte hat die SPÖ auch in einer Reihe von Themen-Pressekonferenzen der Öffentlichkeit vorgestellt. Ein "Renner" war übrigens das "Programm-Service" der Sozialdemokraten. Die SPÖ verschickte nach dem Motto "Der Vergleich macht sicher" auf Anfrage die Wahlprogramme von SPÖ und ÖVP - mehr als 200 SalzburgerInnen haben von diesem Angebot Gebrauch gemacht, berichtet der SPÖ-Geschäftsführer.

Der Wahlbewegung der Sozialdemokraten wird im Übrigen nicht nur durch viele positive Reaktionen aus der Bevölkerung ein gutes Zeugnis ausgestellt: Das "market"-Institut hat in einer repräsentativen Umfrage unter 400 Salzburgern festgestellt, dass es der SPÖ in Salzburg "besonders gut gelinge, die Anliegen der Wähler anzusprechen. Der ÖVP attestieren das nur 28 Prozent", zitiert Martin Apeltauer eine Meldung der APA. (APA0025 vom 2. März)

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Schmidbauer
Pressereferent der Salzburger SPÖ
Mobil: 0664-310 28 39
http://salzburg.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPS0002