n-tv Programmhinweis: Die n-tv Reportage "Straßenkinder in Äthiopien"

(06.03.2004, 23.15 Uhr und 07.03.2004, 20.15 Uhr)

Berlin (OTS) - Die "n-tv Reportage" berichtet über den großen Erfolg von Selam, einem Schul- und Ausbildungsprojekt für Waisenkinder in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba, das ausschließlich über Spendengelder finanziert wird. In wenigen Jahren entstand durch den unermüdlichen Einsatz der Schweizer Familie Röschli eines der größten privat finanzierten Schul- und Ausbildungsprojekte in Äthiopien.

Das Team der "n-tv Reportage" überzeugte sich vor Ort vom Erfolg des Kinder- und Ausbildungszentrums. Am Beispiel des ehemaligen Flüchtlingskindes Bereket Dessie zeigt die Sendung, wie Straßenkinder ohne Hoffnung und Zukunft durch die Aufnahme in das Kinder- und Ausbildungszentrum Selam eine Lebens- und Arbeitsperspektive erhalten. Das Heim bietet Waisenkindern und Kindern armer Familien eine kostenlose Schul- und Berufsausbildung. Dabei wollen die Gründer und Leiter von Selam Marie-Luise und David Röschli den Kindern vor allem auch die Geborgenheit einer echten Familie mitgeben.

Die n-tv Reportage "Straßenkinder in Äthiopien" wird am Samstag, den 06.03.2004 um 23.15 Uhr und am Sonntag, den 07.03.2004, 20.15 Uhr ausgestrahlt. Produziert wurde die Sendung von NeuSehLand TV (Hamburg).

ots Originaltext: NeuSehLand TV

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt n-tv:
Philip Hiersemenzel
Tel.: 0049 (030) 201 90-603
phiersemenzel@n-tv.de

Nastasia Rühl
Tel.: 0049 (030) 201 90-754
nruehl@n-tv.de

Kontakt Verein Kinderheim Selam:
Herbert Henggi
Tel.: (0041) 52 301 00 63
Mobil: (0041) 79 67 59 874
http://www.selam.ch

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003