Mütter atmen auf: Noch 2 Tage Haider, keine leeren Versprechen mehr

SPÖ-Erinnerung an Haiders lange Liste der gebrochenen Wahlversprechen

Klagenfurt (SP-KTN) - Scharfe Kritik an den gebrochenen Wahlversprechen Jörg Haiders kam am Freitag neuerlich von der SPÖ-Kärnten. SP-Spitzenkandidat Peter Ambrozy bezeichnete die gebrochenen Haider-Versprechen bei einer Infotour durch Villach "als falsche Politik". "Die Kärntner Politik braucht Handschlagqualität, denn die Kärntnerinnen und Kärntner haben das Recht, sich auf die Zusagen der Politik verlassen zu können", sagte Ambrozy und verwies auf die zigtausenden Kärntner, denen Haider viel versprochen, aber wenig gehalten habe. Als Beispiel nannte Ambrozy die tausenden Kärntner Mütter, denen Haider vor der letzten Wahl 5700 Schilling pro Monat und pro Kind versprochen hatte, nach der Wahl aber am Einlösen scheiterte.

"Die Liste der gebrochenen Wahlversprechen von Jörg Haider und seinen Kärntner Freiheitlichen ist lang", kritisierte Ambrozy. "Wenn vor der letzten Landtagswahl viele Kärntnerinnen und Kärntner Jörg Haider vertraut haben, so tun sie es heute nicht mehr, weil er sein Wort nach der Wahl gebrochen hat, das merkt man sich als Kärntner", so der SP-Chef.

Ein Passant ergänzte die Aussagen Ambrozys und meinte: "Ärger dich nicht Peter mit dem Jörg ist vorbei, er hat den Bogen überspannt, wir wählen ihn diesmal nicht mehr".

Jörg Haider hat vor der letzten Wahl den Vorschlag gemacht, dass Wahlversprechen einklagbar werden sollten. "Ich frage mich, wieso Herr Haider von diesem Versprechen nichts mehr wissen will, wenn er glaubt seine Versprechen nicht gebrochen zu haben", kritisierte Ambrozy und ergänzte: "Wäre das in Kärnten schon passiert, gäbe es von der Bevölkerung vermutlich millionenschwere Forderungen gegen seine Person." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Kärnten
Tel.: 0463/577 88 76 od. 77
Fax: 0463/577 88 86
presse-kaernten@spoe.at
http://www.kaernten.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90006