SPÖ-Termine von 8. März bis 14. März 2004

MONTAG, 8. März 2004:

09.30 Uhr AKS - Straßenaktion

Die Aktion kritischer SchülerInnen veranstaltet vor dem Sozialministerium eine Straßenaktion unter dem Motto "Ein Weckruf an die Frauenpolitik" (9.30-10.30 Uhr, vor dem Bundesministerium für Gesundheit und Frauen, 3, Radetzkystraße 2).

10.00 Uhr Fischer/Prammer - Pressegespräch

Zweiter Nationalratspräsident und SPÖ-Bundespräsidentschaftskandidat Heinz Fischer und SPÖ-Frauenvorsitzende Barbara Prammer nehmen in einem gemeinsamen Pressegespräch zum Thema "Weltfrauentag 2004" Stellung (10 Uhr, Cafe Landtmann).

10.00 Uhr VSStÖ/SJÖ - Veranstaltung "Raus aus dem Schatten, rein in die Welt"

Unter dem Motto "Raus aus dem Schatten, rein in die Welt!" veranstalten die Sozialistische Jugend Österreich (SJÖ) und der Verband Sozialistischer StudentInnen (VSStÖ) anlässlich des internationalen Frauentages eine Medienaktion vor dem Parlament (10 Uhr, vor dem Parlament, Dr. Karl-Renner-Ring 3).

17.00 Uhr Schasching bei Buchpräsentation "Österreich in Männerhand?"

Die Präsidentin des ASKÖ Wien, SPÖ-Abgeordnete Beate Schasching spricht bei der Buchpräsentation "Österreich in Männerhand? Ein Land als Herrenclub - und wie es Frauen trotzdem schaffen" von Petra Stuiber, erschienen im Verlag Carl Ueberreuter einführende Worte und stellt sich im Anschluss daran bei einer Diskussionsrunde aktuellen Fragen (17 Uhr, Parlament, Abgeordnetensprechzimmer).

DIENSTAG, 9. März 2004:

13.00 Uhr Kulturpolitische Fachkonferenz

Anlässlich des 75. Geburtstages von Bundeskanzler a.D. Fred Sinowatz findet mit SPÖ-Vorsitzendem Alfred Gusenbauer, dem II. Präsidenten des Nationalrates, SPÖ-Bundespräsidentschaftskandidaten Heinz Fischer, PVÖ-Präsidenten Karl Blecha, SPÖ-Kultursprecherin Christine Muttonen, Bundeskanzler a.D. Franz Vranitzky, Bundesminister a.D. Rudolf Scholten, "Falter"-Chefredakteur Armin Thurnherr, Volkstheater-Direktorin Emmy Werner, ORF-Kulturredakteurin Andrea Schurian u.a. eine Kulturpolitische Fachkonferenz unter dem Motto "Die Fähigkeit, das Leben glückhaft zu gestalten" statt (13 Uhr, Museum Moderner Kunst im Wiener Museumsquartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien).

MITTWOCH, 10. März 2004:

18.30 Uhr Matznetter/Lehner bei VGW-Veranstaltung "Der ökonomische Charme der sozialen Gerechtigkeit"

SPÖ-Budgetsprecher Christoph Matznetter und Professor Franz Lehner, Präsident des Instituts für Arbeit und Technik im Wissenschaftszentrum Nordrhein-Westfalen, diskutieren bei einer Veranstaltung des Vereins für Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften zum Thema "Der ökonomische Charme der sozialen Gerechtigkeit" (18.30 Uhr, BSA, Landesgerichtsstraße 16, 1010 Wien).

19.00 Uhr Lapp bei ZUK-Diskussion "Mehr Integration - weniger Barrieren?"

SPÖ-Behindertensprecherin Christine Lapp, Volkshilfe-Bundesgeschäftsführer Erich Fenninger, Bernadette Feuerstein von der Wiener Initiative "Selbstbestimmt leben" und Christian Schödlbauer (Leiter des HR ET Training Center, Siemens AG Österreich) diskutieren unter der Leitung von Gerhard Wagner (Freak-Radio) das Thema "Behinderung und Arbeitsplatz" (19 Uhr, BAWAG Veranstaltungszentrum Hochholzerhof, Seitzergasse 2-4, 1010 Wien).

DONNERSTAG, 11. März 2004:

17.00 Uhr Auftaktveranstaltung der Österreich-Dialogtour Heinz Fischer

SPÖ-Präsidentschaftskandidat Heinz Fischer startet seine Österreich-Tour zum Thema "Im Dialog mit Österreich" (17 Uhr, Congress-Center, Messezentrum WienNeu, Ausstellungsstraße/Messeplatz, 1020 Wien).

FREITAG, 12. März 2004:

19.00 Uhr Gusenbauer bei Diskussion "Sozialdemokratische Alternativen zur schwarz-blauen Bundesregierung"

SPÖ-Vorsitzender Alfred Gusenbauer stellt sich bei einer Diskussionsrunde zum Thema "Sozialdemokratische Alternativen zur schwarz-blauen Bundesregierung" Fragen (19 Uhr, Gasthof Stinatzerhof, Hauptstrasse 72, 7552 Stinatz).

SAMSTAG, 13. März 2004:

10.10 Uhr Bayr bei Renner-Institut-Veranstaltung "Sozialforen und ihr Stellenwert in unserer Gesellschaft"

Die entwicklungspolitische Sprecherin der SPÖ, SPÖ-Abgeordnete Petra Bayr nimmt im Rahmen der Veranstaltung "Sozialforen und ihr Stellenwert in unserer Gesellschaft" an einer Gesprächsrunde zum Thema "Krieg und Terrorismus" teil (10.10 Uhr, Urania, Dachsaal, 1, Uraniastraße 1. Beginn der Veranstaltung: 9.15 Uhr).

15.30 Uhr Swoboda bei Renner-Institut-Veranstaltung "Sozialforen und ihr Stellenwert in unserer Gesellschaft"

Der SP-EU-Delegationsleiter Hannes Swoboda nimmt an einer Podiumsdiskussion zum Thema "Sozialforen und ihr Stellenwert in der Gesellschaft" teil (15.30 Uhr, Urania, Dachsaal, 1, Uraniastraße 1. Beginn der Veranstaltung: 9.15 Uhr).

(Schluss) mp/mm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0010