Tagung zum Thema "Energieeffizienz für Gemeinden"

Auftaktveranstaltung am 16. März in St. Pölten

St. Pölten (NLK) - Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank lädt am Dienstag, 16. März, ab 14 Uhr in St. Pölten, Regierungsviertel (Ostarrichisaal), zu einer Informationsveranstaltung zum Thema "Energieeffizienz für Gemeinden" ein. Durchgeführt wird diese Auftaktveranstaltung zur gleichnamigen Initiative von der NÖ Landesakademie, Bereich Umwelt und Energie, der NÖ Gemeindeverwaltungsschule und Kommunalakademie und der NÖ Geschäftsstelle für Energiewirtschaft.

Für Plank ist diese Tagung ein besonderes Anliegen: "Mit einer Umlegung des Beschlusses über die energetischen Maßnahmen für Landesgebäude auch auf alle öffentlichen Objekte in den Gemeinden und darüber hinausgehend können wir im Land Niederösterreich flächendeckend ungeheure Einsparungen beim Kohlendioxid erreichen, wenn wir die Akteure in den Kommunen überzeugen können, dass die Investitionen nicht zu teuer kommen. Daher leiten wir den Innovationsprozess mit dieser Auftaktveranstaltung ein."

Bei der Tagung werden Top-Experten vielversprechende Beispiele eingehend beleuchten. Bei dieser Initiative kommt es darauf an, die Mitarbeit der Gemeinden zu gewinnen und wesentliche Weichenstellungen bei Gemeindeämtern, Schulen, Kindergärten, aber auch bei Wohngebäuden zu setzen. Die Investitionen für die Gemeinden müssen sich auch rechnen, unter anderem durch die Reduzierung der Energiekennzahl der Gebäude auf Niedrigenergiehausniveau oder Passivhausniveau, gleichzeitig aber auch durch den Ersatz erneuerbarer Energieträger.

Informationen: NÖ Landesakademie, Bereich Umwelt und Energie, Dr. Michael Mayer, e-mail michael.mayer@noe-lak.at, Telefon 02742/294-17428.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12312
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001