"Der Schuh des Manitu" - Sonntag in ORF 1

Servus! XL-Premiere für XL-Version des Megahits

Wien (OTS) - Er ist der erfolgreichste Kinofilm aller Zeiten in Österreich und verdrängte in Deutschland "Otto - Der Film" von der Spitze der All-Time-Bestenliste: "Der Schuh des Manitu", die schreiend komische Karl-May-Westernparodie mit Bully Herbig und dem Hörbiger-Spross Christian Tramitz, begeisterte in den heimischen Lichtspieltheatern mehr als zwei Millionen Besucherinnen und Besucher und lockte in Deutschland nicht weniger als elf Millionen in die Kinos. Am Sonntag, dem 7. März 2004, präsentiert ORF 1 die XL-Version des "sozialkritisch-historischen Autorenabenteuerliebesactioncomedywesterndramas" als treffsichere Premiere - um 20.15 Uhr in ORF 1 in Dolby Digital.

Länger ist doch besser

Die um fünf Minuten längere XL-Version-Komödie um Abahachi, Ranger, Winnetouch und Uschi strotzt nur so vor großartigen Gags und witzigen Dialogen - und hinterließ auch dialogisch-gesellschaftliche Spuren:
Spätestens seit diesem Filmvergnügen, das in Andalusien gedreht wurde, ist ein gepflegt-bayerisches "Servus" salonfähig!

Weiters spielen Marie Bäumer und Sky Dumont sowie Hilmi Sözer, Rick Kavanian, Tim Wilde, Siegfried Terpoorten und Irshad Panjatan als Häuptling "Listiger Lurch". Regisseur Michael "Bully" Herbig schrieb gemeinsam mit Alfons Biedermann, Rick Kavanian und Murmel Clausen am gagschweren Drehbuch.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002